Ihr Standort: Home

Herzlich Willkommen bei der BG Dorsten!

Die neuesten News

21.07.- Dorsten ist seine Heimat - Nderim Pelaj bleibt!

BG Dorsten

Eine weitere wichtige Personalie für die kommende Saison ist unter Dach und Fach.
Nderim Pelaj, Dorstener Eigengewächs und Führungsspieler der vergangenen Saison, bleibt ein weiteres Jahr. „Nderim gehört einfach zu Dorsten. Die vergangene Saison war eine schwere für ihn. Die Verletzungen haben ihn immer wieder rausgeworfen aber wenn er fit war, hat er gezeigt was er kann. Wir brauchen Nderim als Führungsperson auf- und abseits des Feldes und ich glaube auch, dass er ganz genau das für uns sein wird.“, so Coach Franjo Lukenda.

Der 29-jährige Guard und hochprozentige Distanzschütze spielt seit 20 Jahren mit kurzen Unterbrechungen bei den BSW Sixers und dem USV Halle für die BG Dorsten. Seine erste Trainerin damals Jessica Buschmann, Tochter von Alois Buschmann unter dem Pelaj in der Saison 2010/2011 einer der Helden beim Aufstieg in die Basketballbundesliga Pro B wurde.

Bei soviel Verbundenheit fiel die Entscheidung ein weiteres Jahr das Dorstener Trikot zu tragen nicht schwer. „Ich habe bei der BG Dorsten mit dem Basketballspielen angefangen und bin hier groß geworden. Es ist eine Herzensangelegenheit für mich. Unser primäres Ziel sollte sein, eine wesentlich bessere Saison zu spielen als im letzten Jahr und dabei unsere jungen Spieler weiterzuentwickeln. Wenn das funktioniert, bin ich sicher, dass wir im oberen Drittel landen werden.“, sagt Pelaj.

An seine Teamkollegen hat Pelaj daher eine deutliche Erwartung: „Leidenschaft! Die letzte Saison war diesbezüglich echt enttäuschend. Das Team muss für den Verein brennen und die Fans ebenso für das Team. Ich erwarte Kampf, Leidenschaft und Siegeswillen – dann werden wir auch den Rückhalt der Fans wiedergewinnen.“

06.07.- Gelungener Saisonabschluss der weiblichen U14 weiblich (2)

Vom 29.06. bis 01.07. verbrachte unsere u14 weiblich um Trainerin Lena Kemper und Betreuerin Daniela Schaten den Saisonabschluss im Heide Park.

Ein sonniges und sehr gelungenes Wochenende mit viel Spaß, Action und Adrenalin erlebten unsere Mädchen im Freizeitpark in Soltau. Untergebracht war unser Team in kleinen Hütten im Holiday Camp, wo am am Abend gemeinsam fleissig Beachvolleyball und Frisbee gespielt wurde und die Mädchen die gemeinsame Zeit in vollen Zügen genießen konnten.

Ein schöner Saisonabschluss und gleichzeitig eine tolle Teambuildingmaßnahme für die ganze Mannschaft!

05.07.- Saisonabschluss weibliche U12

Einen erfrischenden Saisonabschluss hatte unsere U12 weiblich letzte Woche Donnerstag Dank der Lippe-Kanu-Touren.

14 Mädchen paddelten gemeinsam mit Trainerin Lena Kemper und Begleiterin Daniela Schaten rund 9 km von Schermbeck bis nach Krudenburg.
Das Wetter war wunderbar und perfekt für diverse Abkühlungen zwischen durch in der kühlen Lippe. Abwechselnd paddelten und planschten die Mädchen im Wasser. Nach gut 2,5 Stunden erreichte unser Team glücklich und müde das Ziel!

Vielen Dank an Lippe-Kanu-Touren für dieses tolle Erlebnis und so viel Spaß!

22.06.- René Penders verlängert!

BG Dorsten

Mit seiner Unterschrift unter den Vertrag für die neue Saison 2018/2019 ist es amtlich: Der athletische Small Forward geht in seine mittlerweile vierte Saison bei der BG Dorsten!

„René konnte in der letzten Saison kaum zeigen, was er wirklich kann. Zu groß waren aus meiner Sicht die Einschränkungen durch seine verletzungsbedingten Ausfälle“, resümiert Coach Franjo Lukenda die abgelaufene Spielzeit. „Die letzte Saison war für mich schwierig. Ich bin fit aus der Saisonvorbereitung gekommen. Meine anschließenden Fuß- und Hand-Verletzungen haben mich einige Spiele an den Spielfeldrand verbannt und mich so sportlich weit zurück geworfen. Erst zum Ende der Saison hatte ich wieder das volle Vertrauen, dass Fuß und Finger wieder beschwerdefrei sind“, erklärt der sympathische Dorstener. „Dass man als Trainer, dann vielleicht an mir als Spieler zweifelt, verstehe ich. Umso mehr freut mich das Vertrauen, das Trainer und Verein mir schenken. Ich werde es nicht enttäuschen.“ Auch der Verein freut sich auf die - wie bereits erwähnt - vierte Saison von René: „Wenn jemand so lange in einer Mannschaft spielt, dann liegt beiden Seiten etwas an der Zusammenarbeit. Er hat sich mittlerweile enorm weiterentwickelt und wird aus unserer Sicht eine wichtige Rolle im Team übernehmen. Darauf freuen wir uns!“

15.06.- In Ruhe gearbeitet… und der Kapitän bleibt an Bord

BG Dorsten

„Man kann sich erst der Herausforderung einer neuen Saison stellen, wenn man die abgeschlossene Spielzeit vernünftig analysiert und aufgearbeitet hat.“ Diesen Grundsatz teilen die Verantwortlichen der BG Dorsten mit ihrem Headcoach der ersten Herren Franjo Lukenda.

Nicht umsonst wurde Franjo schon frühzeitig als Trainer für die Saison 2018/2019 bestätigt. Die Entwicklung der Mannschaft zum Ende der abgelaufenen Serie hin, deutete an, welches Potential grundsätzlich in dem Team vorhanden war. Gleichwohl galt es zunächst in Ruhe, die Lehren aus der nahen Vergangenheit zu ziehen. Naturgemäß wurden dabei auch einige Leistungsträger aus dem letztjährigen Kader eingebunden. Eine wichtige Rolle spielte dabei naturgemäß Willi Köhler, Kapitän und Publikumsliebling der Dorstener Zuschauer.
„Willi war und ist ein wichtiger Baustein im Team der BG Dorsten. Sobald klar war, dass ich als Trainer auch 18/19 am Spielfeldrand stehe, hat er mir signalisiert, dass er auf jeden Fall in Dorsten bleiben will. Dieses starke Zeichen den Zuschauern, dem Verein und mir gegenüber, rechne ich ihm hoch an.“ Franjo Lukenda sieht in Willi Köhler einen wichtigen Baustein für den neuen Kader. „Willi genießt bei seinen Mitspielern auf und außerhalb des Spielfeldes hohes Ansehen – und auch oder gerade deshalb bin ich froh, diese wichtige Personalie unter Dach und Fach zu haben!“

„Ich habe es schon beim Saisonabschluss gesagt: ich fühle mich einfach sehr wohl hier bei der BG Dorsten. Auch und gerade weil die letzte Saison nicht so gelaufen ist, wie wir uns das alle gewünscht haben. Vielleicht hört sich das komisch an – aber trotz der Widrigkeiten hat uns der Vorstand der BG Dorsten immer unterstützt. Das gibt es nicht so oft – und jetzt gilt es in der anstehenden Spielzeit wieder für attraktiven Basketball zu stehen.“ weiß Willi Köhler um die Schwere der kommenden Aufgabe. „Franjo hat mich zur Halde Haniel eingeladen. Dort bietet sich schon eine beeindruckende Kulisse. Er hat die Katze nicht ganz aus dem Sack gelassen – aber die Gegend bietet sich schon für anstrengende Fitnessübungen ohne Ball an. Das wird hart, aber ich weiß, wir werden zum Saisonstart fit sein!“ erklärt der 2,06 m große Big Man!   „Ich freue mich drauf!“

22.04.- 1.GIRLS DAY bei der BG Dorsten ein voller Erfolg!

Rund 60 Mädchen folgten dem Aufruf „Come on girls, let‘s Play Basketball“ - eine Initiative des Deutschen Basketball Bundes - in die KIA Baumann Arena am gestrigen Samstag und absolvierten ein dreistündiges Schnuppertraining. An vier verschiedenen Stationen lernten die Basketball begeisterten Neulinge unterschiedliche Techniken kennen und erhielten einen umfangreichen Einblick in die beliebte Sportart mit dem orangenen Leder. Für die ballverrückten Teilnehmerinnen im Alter von 5 - 10 Jahren stand auf Feld 1 zunächst die Grundtechnik „Passen & Fangen“ an, während sie auf Feld 2 in die Kunst des Dribbelns eingeführt wurden. Auf Feld 3 wurde es dann etwas komplexer: Die Mädchen versuchten sich am Korbleger, bevor ihnen auf Feld 4 die Feinheiten und Bewegungsabläufe des Wurfes erklärt wurden.

Organisiert wurde das Event von BG-Geschäftsführerin Lena Kemper, die sich für die große Anzahl an interessierten Mädchen aber tatkräftige Unterstützung dazu holte. Das Training nach einem straff ausgearbeiteten Trainingsplan - schließlich standen „nur“ drei Stunden Zeit zur Verfügung - übernahmen die 1. Damen-Spielerinnen Dörte Hekkert, Marie Klinge, Anna Klings, Vicky Bietenbeck und Nicole Melssen gemeinsam mit den u18 Spielerinnen Hanna Althoff, Anna Buthmann und Julia Stasch.

Im Rahmen des Schnuppertrainings absolvierten alle Teilnehmerinnen erfolgreich das Spielabzeichen Basketball in Bronze. Um die Anforderungen des Abzeichens zu erfüllen, mussten die Mädchen zu den zuvor erlernten Themen Passen & Fangen, Dribbeln, Werfen und Korbleger verschiedene kleine Tests durchlaufen. Alle Teilnehmerinnen schlugen sich dabei außerordentlich gut und waren sichtlich stolz über ihren Erfolg.

Ein erfolgreiches Training braucht natürlich auch Pausen und in diesen wurden die Spielerinnen mit kostenlosem Wasser der Firma Stiftsquelle versorgt. So konnten alle Mädchen die angesetzten Trinkpausen ordentlich und optimal zum Durchatmen nutzen. Die anwesenden Eltern wurden während des Trainings im eingerichteten Cateringbereich bestens versorgt. Mit der engagierten Hilfe einiger Eltern aus der weiblichen U12 gab es hier Kaffee und kühle Getränke sowie Kuchen.

Am Ende des Schnuppertrainings fand dann noch eine gemeinsame Siegerehrung statt: Unter großem Beifall erhielten die Absolventinnen ihr Spielabzeichen Basketball und zusätzlicheine Urkunde über die Teilnahme am Girls Day 2018. Als erste Ausrüstung gab es für Jede vom Deutschen Basketball Bund Bälle, Gym-Bags und T-Shirts dazu. Im Anschluss liefen rund 60 strahlende und zufriedene Gesichter durch die KIA Baumann Arena direkt zum Snack-Bereich. Hier wartete zum Abschluss des anstrengenden Trainings dann noch eine Stärkung: Hotdogs, Kuchen, Äpfel, Berliner oder Donuts - es war für jedes Mädchen etwas dabei und der Schnuppertag erhielt ein gesättigtes und entspanntes Ende.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmerinnen und wünschen uns, dass wir viel Motivation und Begeisterung für den Basketballsport entfachen konnten. Hoffentlich können wir viele von Euch in unserem regulären Trainingsbetrieb wiedersehen.

Eins steht fest: Girls, you did it :)!
Vielen Dank!!!

17.04.- GIRLS DAY bei der BG Dorsten - 21.04.2018

COME ON GIRLS, LET´S PLAY BASKETBALL!!!

Am kommenden Samstag ist es so weit: Der Girls Day - Basketball für Mädchen findet in der KIA Baumann Arena statt!

Wir laden alle Mädchen bis 11 Jahren dazu recht herzlich ein.
Die Anmeldefrist haben wir für Euch noch einmal verlängert, denn die Teilnehmerzahl wurde erhöht. Ihr könnt Euch noch bis kommenden Freitag, 20.04., für den GIRLS DAY anmelden. Alle weiteren Infos findet Ihr im Flyer (siehe Foto).

Wir freuen uns auf Euch.

07.04.- Vielen Dank an die Ostercamp-Partnern

Das war das Ostercamp 2018!!

Fünf Tage voller Basketball und ein buntes Rahmenprogramm haben die 59 Camperinnen und Camper hinter sich. Müde aber sehr zufrieden verließen die Teilnehmer die KIA Baumann Arena!
Wir bedanken uns recht herzlich bei ALLEN, die so fleißig beim Ostercamp 2018 mitgemacht haben! Wir hoffen, Ihr hattet eine tolle Zeit!

Vor allem bedanken wir uns aber recht herzlich bei unseren Partnern ohne die das Ostercamp 2018 nicht möglich gewesen wäre!

VIELEN VIELEN DANK an:
Be Fit Dorsten
Planungsbüro Kemper
Eckhard Vornbrock Garten- und Landschaftsbau
Familien- und Krankenpflege e.V. Herne
Atlantis Dorsten
Fachzahnärzte Dr. Sawas & Dr. Sawas
Sparkasse Vest Recklinghausen
Friseure Iwanowsky
Iskay
Das Futterhaus
Stiftsquelle

Wir wünschen allen ein entspanntes Restwochenende!

PS: Das Herbstcamp 2018 findet vom 22.10. bis 26.10.2018 statt! Wir freuen uns auf Euch!

 

07.04.- Auszeichnungen beim Ostercamp

Natürlich gab es nicht nur die Auszeichnungen zum MVP, Rookie und jüngsten Camper zu gewinnen....natürlich fanden im
diesjährigen Ostercamp auch wieder etliche Wettbewerbe statt, bei denen die Kids so richtig abräumen konnten!
Folgende Camperinnen und Camper haben gewonnen:

Camper des Tages:
03.04.2018: Moritz Ehmanns
04.04.2018: Mika Waldner
05.04.2018: Lona Raichle
06.04.2018: Alexander Schenke
07.04.2018: Maja Bartoszak

Jüngste Camper:
Sophia Covelli & Peet Ruhe

Rookie Mädchen: Amrie Meller
Rookie Jungen: Paul Venhoff

MVP Jungen: Maurice Möckel
MVP Mädchen: Paula Hohmann

1:1 in Gruppe 1:
1. Platz Mädchen: Maja Stauder
2. Platz Mädchen: Paula Hohmann
1. Platz Jungen: Maurice Möckel
2. Platz Jungen: Jonathan Korb

2-Ball in Gruppe 2:
1. Platz: Lona Raichle & Amrie Meller
2. Platz: Pia Schaten & Hanna van der Heusen

2-Ball in Gruppe 3:
1. Platz: Béla Moormann & Lasse Kaeufer
2. Platz: Lennox Ruhe & Elion Ramosaj

2-Ball in Gruppe 4:
1. Platz: Niklas Bartoszak & Julian Stenzel
2. Platz: Darian Mioscka & David Mandera

Parcours in Gruppe 5:
1. Platz: Titus Goldhagen
2. Platz: Sophia Covelli
3. Platz: Maja Bartoszak

Freiwurf-Wettbewerb:
1. Platz: Elion Ramosaj
2. Platz: Jano Raichle
3. Platz: Niklas Bartoszak

Dreier-Wettbewerb:
1. Platz: Jannis Ufermann
2. Platz: Matthias Altekruse
3. Platz: Louis Barduhn

Korbleger-Wettbewerb:
1. Platz: Niklas Bartoszak
2. Platz: David Mandera
3. Platz: Elion Ramosaj

Bump-Out Gruppe 1:
1. Platz: Paula Hohmann
2. Platz: Lynn Thole

Bump-Out Gruppe 2:
1. Platz: Lona Raichle
2. Platz: Swantje Winkelmann

Bump-Out Gruppe 3:
1. Platz: Elion Ramosaj
2. Platz: Jannis Ufermann

Bump-Out Gruppe 4:
1. Platz: Julian Stenzel
2. Platz: Paul Venhoff

Bump-Out Gruppe 5:
1. Platz: Julian Pollex
2. Platz: Peet Ruhe

Seelauf:
1. Platz Mädchen: Amrie Meller
2. Platz Mädchen: Carlotta Covelli
3. Platz Mädchen: Anneke Winkelmann
1. Platz Jungen: Maurice Möckel
2. Platz Jungen: Jonathan Korb
3. Platz Jungen: Mark Kristen

Wir gratulieren allen Gewinnern recht herzlich und hoffen, dass die bunten Preise Euch gut gefallen!
Herzlichen Glückwunsch!

 

07.04.- 5.Tag im Ostercamp

Auch in diesem Jahr haben wir wieder die heiß begehrten Auszeichnungen für die MVPs, Rookies und die jüngsten Camper vergeben.
Wir gratulieren recht herzlich:

Paula Hohmann - MVP Mädchen
Maurice Möckel - MVP Jungen

Amrie Meller - Rookie Mädchen
Paul Venhoff - Rookie Jungen

Jüngste Camperin - Sophia Covelli (6 Jahre)
Jüngster Camper - Peet Ruhe (6 Jahre)

Das habt Ihr alle super gemacht!
Herzlichen Glückwunsch!

07.04.- Vielen Dank an die Coaches

Wir bedanken uns natürlich recht herzlich bei unseren Coaches, die die komplette Campwoche begleitet haben!
Foto von links: Leo Hohmann, Dörte Hekkert, Elli-Liza Ramosaj, Vicky Bietenbeck und Javier Kröller Fernandez.
Außerdem bedanken wir uns bei unseren Coaches David Glöckner und Franjo Lukenda, die uns ebenfalls tatkräftig unterstützt haben.

Vielen Dank!!!

06.04.- Das All-Star Game im Ostercamp sagt Danke

Im diesjährigen All-Star Game des Ostercamps 2018 besiegte Team orange das Team green mit 60:48!
Wir bedanken uns recht herzlich bei Iskay und dem Planungsbüro Kemper für die Unterstützung beim All-Star Game!

VIELEN DANK!!!


 

Zum Anfang

Damen suchen Coach

Alle Weitere findest Du in der Stellenbeschreibung.

Weitere Termine

22.10. - 26.10.
Herbstcamp

So 02.09.
Saisoneröffnung

Sa 15.12.
Weihnachtsmarkt

Fr 08.02.19
Party des Sports

Unsere Sponsoren

Partyraum

Sie suchen einen Raum für ihre nächste Feier?

Wir bieten ihnen mit unserem gemütlichen und schlichten Vereinsheim die passende Location für jede Gelegenheit!

Weitere Infos unter Verein/Vereinsheim

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf

DBB

Um mehr über den Deutschen Basketball Bund zu erfahren, klicken Sie hier .....

WBV

Weitere Info's zum Westdeutschen Basketball Verband finden Sie hier .....

Regionaliga West

Alle weiteren Informationen zur 1.Regionalliga West finden Sie hier .....

Kreis Emscher-Lippe

Mehr über Basketball im Kreis Emscher-Lippe erfahren Sie hier .....