Ihr Standort: Home

Herzlich Willkommen bei der BG Dorsten!

VIELEN DANK AN ALLE SPONSOREN, CAMPERINNEN UND CAMPER, SOWIE COACHES!

Wir bedanken uns bei allen Sponsoren für die Unterstützung beim diesjährigen Ostercamp, welches ohne diese Hilfe nicht möglich gewesen wäre.

Vereinte Volksbank - Lionsclub Dorsten - Heizung & Sanitär Beck - Be Fit Dorsten - Atlantis Dorsten - Sparkasse Vest Recklinghausen - Fachzahnärzte Dr. Sawas & Dr. Sawas - Iskay - Eckhard Vornbrock Garten- und Landschaftsbau - Stiftsquelle - Futterhaus Dorsten - Landschaftsbau H. Schapdick - Bauunternehmung Fasselt - Haus & Garten GmbH -Heinrich Garvert GmbH & Co. KG

Außerdem bedanken wir uns bei den Coaches Jason, Jonas, René, Lakki, Lena und Alois für die tollen Camptage. Last but not least möchten wir auch ein „Dankeschön“ an unsere Camperinnen und Camper loswerden: es war toll mit euch und es war eine super Campwoche!

Die neuesten News

08.06.- Der nächste Pokalheld bleibt

Die Kaderplanung bei der BG Dorsten nimmt immer mehr Fahrt auf. Nach Gerrit Budde, Willi Köhler, René Penders und Nderim Pelaj bleibt der nächste WBV-Pokal Sieger in Dorsten. Jonas Peters, 22-jähriger Shootingstar der Dorstener, hat seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert. Darauf einigten sich Spieler und Verein in der vergangenen Woche.

Peters kam in der vergangenen Saison aus der Oberligareserve der Schalke Baskets. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten steigerte sich Peters explosionsartig und ist seit der Rückrunde fester Bestandteil der Starting Five im Team von Franjo Lukenda. Unvergessen sein Auftritt im letzten Saisonspiel gegen Dortmund Derne, den er mit 31 Punkten als Topscorer der Partie krönte.
Für Jonas Peters, der teamintern den Spitznamen „Dr. Jones" trägt, war die Entscheidung eigentlich nur noch Formsache : „Franjo und der Verein haben mir viel Vertrauen geschenkt. Ich denke, ich konnte in der letzten Saison einen Schritt nach vorne machen und möchte weiter von Franjo und den Veteranen aus dem Team lernen. Außerdem gefällt mir die Atmosphäre bei den Heimspielen und die Nähe zu den Fans. Mir würde nichts einfallen, was mir in Dorsten fehlt und ich möchte auf den Erfolg der letzten Saison weiter aufbauen.".
Franjo Lukenda freut sich ebenfalls auf die weitere Zusammenarbeit : „Jonas hat sich vergangene Saison hervorragend entwickelt. Er wurde vom Bank- zum Stammspieler und Leistungsträger. Er ist variabel in der Offensive und ist unser bester 3er-Schütze gewesen. Ich denke, dass er diese Saison noch einen Sprung machen kann. Er muss noch etwas athletischer werden, aber ich glaube, dass er bereits jetzt einer der besten jungen deutschen Flügelspieler dieser Liga ist.“

01.06.- Nderim Pelaj bleibt an Board

Nderim Pelaj, Vize-Kapitän der Pokalsiegermannschaft wird auch in der kommenden Saison für die BG Dorsten auf Punktejagd gehen. Damit starten die Lukendaboys mit einem starken Gerüst aus der sportlich und emotional erfolgreichen abgelaufenen Spielzeit in anstehenden Aufgaben in der 1. Regionalliga.

Der 30-jährige Distanzschütze und Playmaker der Lippestätter gehörte zu den absoluten Leistungsträgern der vergangenen Saison auf und neben dem Platz. Als Vize-Kapitän führte Pelaj die BG Dorsten zum Sieg im WBV-Pokal.
Für Trainer Franjo Lukenda ist Pelaj einer der Schlüsselspieler auch in der kommenden Saison: „Nderim steht wie kein Zweiter für die BG Dorsten. Er hat die komplette Jugend in Dorsten gespielt, ist in die ProB aufgestiegen, seine Neffen spielen im Verein. Nderim gibt uns nicht nur offensive Kreativität und Shooting von außen, sondern vor allem Leadership auf dem Feld. Ich bin sehr froh, dass Nderim uns erhalten bleibt.“
Aufgewachsen in der Dorstener Jugend fiel Pelaj die Entscheidung nicht schwer seinen Vertrag zu verlängern: „BG Dorsten, hier gehöre ich hin - war der Slogan vor 2 Jahren als ich zurück kam. Dies gilt nach wie vor. Nach einer großartigen Saison mit dem Pokal als krönenden Abschluss, war diese Entscheidung nur eine logische Konsequenz!", so Pelaj.

25.05.- Penders ballert weiter für Dorsten

Distanzschütze und Sympathieträger René Penders hat seinen Vertrag bei der BG Dorsten um ein weiteres Jahr verlängert. Damit geht der Wulfener bereits in seine fünfte Saison bei der BG Dorsten. Penders hat sich als treffsicherer Schütze und Energizer auf dem Platz in der Liga einen Namen gemacht und gehört nicht zuletzt nach seinen bärenstarken Auftritten in den WBV-Finals 2019 zu den Publikumslieblingen in Dorsten.
 
Trainer Franjo Lukenda zur Vertragsverlängerung: „Rene war vergangene Saison der beste sechste Mann der Liga - ohne Zweifel. Er bringt jedes Mal die nötige Energie und Defensive von der Bank und pusht die Mannschaft in jedem Moment, in dem er auf dem Feld steht. Es ist toll, dass wir mit ihm noch einen weiteren Pokalhelden behalten. Wir arbeiten weiter daran, einen erfahrenen Kern um Willi, Gerrit und Rene zu bauen. Diese Jungs haben mit ihrem Charakter maßgeblich die Mannschaft geprägt und werden dies auch weiterhin tun.“
Penders selbst macht keinen Hehl daraus, dass er sich bei der BG Dorsten rundum wohl fühlt. „Ich habe mich für Dorsten entschieden, weil ich das Umfeld einfach klasse finde, mich mit Franjo sehr gut verstehe und sehr viele gute Freunde im Team gewonnen habe. Ich habe in den vier Jahren, die ich für Dorsten spiele immer ein sehr gutes Verhältnis zu allen Fans, Spielern und Verantwortlichen gehabt. Ich glaube, wir beide - Verein und Spieler - sind der Meinung, dass ich zur BG gehöre! Es passt von beiden Seiten perfekt zusammen, so dass ich mich zukünftig auch als Jugendtrainer engagieren werde. Beim letzten Jugendcamp gehörte ich schon zum Trainerteam und habe richtig Gefallen daran gefunden, meine Erfahrung und Einstellung zu vermitteln. Ich kann es kaum erwarten, hier ab Juni loszulegen. Es freut mich, dass der Verein auch hier Vertrauen in mich setzt. Das werde ich ab sofort auf und neben dem Spielfeld zurückzahlen; ganz besonders natürlich in den beiden Derbys, auf die ich mich heute schon freue.".

26.04.- Der 4.Tag im Ostercamp 2019

CAMPER OF THE DAY:

Peet Ruhe
 
 
Nach einer kurzen Nacht waren wir im BE FIT Dorsten und absolvierten die Trainingseinheit am Vormittag im Fitnessstudio!

Vielen Dank an das BE FIT Dorsten für diese Möglichkeit und die tolle Unterstützung!
 
 
Weitere Fotos findet ihr auf der Campseite!

25.04.- Der 3.Tag im Ostercamp 2019

CAMPER OF THE DAY:

Nick König
 
 
Der dritte Camptag startete besonders aufregend: Dank des Lionsclub Dorsten sind unsere Camperinnen und Camper mit dem Mannschaftsbus des FC Schalke zur VELTINS-Arena gefahren, wo sie eine Führung durchs Stadion erlebten!

Wir bedanken uns recht herzlich beim Lionsclub Dorsten!
 

24.04.- Der 2.Tag im Ostercamp 2019

 
Abkühlung im Atlantis Dorsten
Den Nachmittag verbrachten unsere Camperinnen und Camper im Atlantis Dorsten und genossen die Abkühlung bei dem sommerlichen Wetter!

Vielen Dank an das Atlantis Dorsten für die Unterstützung beim Ostercamp 2019!
 
 
Mittagessen im Ostercamp powered by Vereinte Volksbank

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Vereinten Volksbank für das Sponsoring des Camp-Mittagessen! VIELEN DANK!!!

 
 
CAMPERIN DES TAGES MITTWOCH - 24.04.2019
Herzlichen Glückwunsch an Lena Kowohl zur Camperin des Tages am 2. Tag

 

23.04.- Der 1.Tag im Ostercamp 2019

 
„Camper of the Day“ am heutigen Dienstag ist Jano Raichle ! Herzlichen Glückwunsch Jano!
 
 

20.04.- Gerrit Budde bleibt Dorstener!

Die Kaderplanung der BG Dorsten schreitet weiter voran. Mit Gerrit Budde verlängert ein weiterer Pokalheld in Dorsten für die kommende Saison.

Der kampfstarke 2,05m Center gehörte in vergangen Saison zu den besten Verteidigern der Liga, in der Rangliste der Blocked Shots lag er auf dem 2.Platz. Budde steht wie kein anderer für die Tugenden, die die Dorstener Mannschaft in dieser Saison stark gemacht haben. Mit Herz und Leidenschaft kämpfte Budde unter den Körben um jeden Rebound.
Franjo Lukenda ist froh auch in der kommenden Saison Gerrit Budde in seinem Team zu haben: „Gerrit ist einfach ein überragender Typ. Unsere Defense lebt von seiner Einstellung und seinem Einsatz. Er macht den anderen das Leben deutlich einfacher und bügelt viele Fehler aus.“ Lachend fügt er mit Hinweis auf die gute Stimmung in der Kabine hinzu: „Ich freue mich sehr, dass der schönste Spieler der Liga weiterhin für die BG Dorsten auflaufen wird.

20.04.- BG Dorsten lädt zum Tryout!

Am 08.05.2019 und 10.05.2019 um jeweils 20 Uhr in der KIA-Baumann-Arena können sich Spieler für die kommende Saison empfehlen.

Der Pokalsieger ist auf der Suche nach jungen, hungrigen Spielern, die sich in der ersten Regionalliga beweisen möchten. Headcoach Franjo Lukenda: „Wir möchten natürlich tragende Säulen in unserem Team möglichst weiter binden, aber auch auf langfristige Sicht etwas jünger werden. Deswegen suche ich vor allem nach motivierten, jungen Spielern. Sie sollen den Willen haben, zu zeigen, dass sie in dieser Liga bestehen können. Jeder der bereit ist, dafür hart zu arbeiten und den Teamerfolg über seine eigenen Statistiken zu stellen, ist gerne gesehen. Bei mir erhält jeder eine faire Chance, allerdings möchte ich dafür auch uneingeschränkten Einsatz sehen.“

 

14.04.- Pokalsieger 2019

Nach großem Kampf verlieren wir zwar das zweite Pokalfinale in Grevenbroich mit 89:79, liegen aber im Gesamtvergleich immer noch 13 Punkte vor den Elephanten!
Damit darf sich die BG Dorsten WBV-Pokalsieger 2019 nennen!!!!! Danke, Jungs!
#WhateverItTakes

13.04.- Eine Hand am Pott

BG Dorsten siegt 90:67
So einen Abend hat die KIA Baumann Arena lange nicht mehr erlebt! Es war einer dieser magischen Pokalabende, die man nicht häufig erlebt. Eine mit 900 Zuschauern ausverkaufte Halle, eine riesen Stimmung auf den Rängen, die Cheerleader der Magic Paws, Lightshow von DJ Suttrop, zwei Mannschaften, die den Kampf angenommen haben! Und am Ende gewinnt eine leidenschaftliche BG Dorsten das Hinspiel im WBV-Pokal mit 90:67 gegen Grevenbroich.

Wer am gestrigen Abend nicht in der KIA Baumann Arena war, der hat definitiv etwas verpasst. Beiden Teams merkte man zu Anfang die Nervosität an. Viele Fehlwürfe waren die Folge. Dorsten legte jedoch schnell seine Anspannung ab und zog das Tempo an. In dieser Phase hatte das Spiel der Dorstener einen Namen: Willi Köhler. Köhler ging voran, spielte seine ganze Routine aus und erzielte in dieser Phase wichtige Punkte. Mit 24:14 ging das erste Viertel an Dorsten. Zu Beginn des zweiten Viertels legte Team von Franjo Lukenda noch einen höheren Gang ein. Mit einem 20:0 Lauf ging Dorsten Mitte des zweiten Viertels mit 32:14 in Führung. Nach den ersten Wechseln auf Dorstener Seite schlichen sich Unkonzentriertheiten in das Spiel ein und die Fehlerquote stieg an. Grevenbroich witterte Morgenluft und kämpfte sich zur Pause auf 42:31 heran. Dies sollte jedoch das einzige Erfolgserlebnis der Gäste bleiben.
Im dritten Viertel schienen beide Mannschaften eine Verschnaufpause einzulegen. Es entwickelte sich ein zerfahrenes Spiel das Dorsten jedoch unter Kontrolle hatte. Mit 15:14 ging auch dieses Viertel an den Gastgeber. Im letzten Viertel klappten beide Mannschaften das Visier hoch. Dorsten wollte sich punktemäßig absetzen, um mit einen Punktepolster ins Rückspiel zu gehen, Grevenbroich musste verkürzen. Unter dem frenetischen Jubel der Zuschauer zog Dorsten 4 Minuten vor Viertelende den Gästen davon. Die Halle skandierte "Steht auf wenn ihr Dorstener seid" und wirklich niemanden hielt es mehr auf den Plätzen. Als Mike Nwabuzor nach einer sensationellen Vorarbeit von Nderim Pelaj den Ball ins Netz dunkte gab es kein Halten mehr. Der Rest war Jubel pur.
Angeführt von einem überragenden Willi Köhler, einem Mike Nwabuzor der ein lupenreinen Tribble-Double (23 Pkt., 11 Rebounds, 10 Assist) auf das Parkett legte und dem Sniper René Penders der sechs seiner neun 3er versenkte, reist Dorsten am Sonntag mit einem +23 Punktvorsprung nach Grevenbroich. Eine Hand ist zwar am Pott, aber gewonnen ist das Finale noch lange nicht.
Franjo Lukenda nach dem Spiel: „Wir sind genau da wo wir sein wollten. Mit einem ordentlichen Polster am Sonntag unterwegs nach Grevenbroich. Aber wir dürfen nicht den Fehler machen und uns zurücklehnen. Grevenbroich ist offensiv bärenstark und kann immer einen Lauf hinlegen. Wir müssen also genauso in das zweite Spiel gehen wie in das erste. Lyubens Verletzung hilft uns natürlich nicht, aber auch das werden wir irgendwie mit Einsatz von allen ausgleichen müssen. Ich danke jedem, der heute den Weg in die Halle gefunden hat - egal ob aus Dorsten oder Grevenbroich. Vor so einer Kulisse zu coachen ist wirklich was Besonderes.“
Teammanager Frank Fabek: "Was eine Stimmung. Leute das war echt geil. Danke Leute." Ein großes Kompliment auch an unsere medizinische Abteilung. Teamarzt Dr. Jörg Hansmeyer und Physio Tim Kuhlmann haben vor und während des Spiels ganze Arbeit geleistet. Gerrit Budde ist erst um 18.30 in Dortmund gelandet und die Jungs haben in fit fürs Spiel bekommen.".

BG Dorsten vs. Elephants Grevenbroich 90:67 (24:14, 18:17, 15:14, 33:22

12.04.- Wiiilllllliiiiiiiii bleibt!!!

Nach der Vertragsverlängerung von Coach Franjo Lukenda ist die erste Entscheidung im Kader für die neue Saison 2019/2020 gefallen.


Willi Köhler, Teamkapitän und absoluter Publikumsliebling der BG Dorsten hat seinen Vertrag für die kommende Saison verlängert.
Der Kult-Basketballer aus Bochum spielt bereits seine 5. Saison in Dorsten und für ihn war es keine schwere Entscheidung in Dorsten zu bleiben. „Es macht Spaß in und für die BG Dorsten zu spielen. Coach, Mitspieler und das Umfeld sind top. Ich freue mich auf ein weiteres Jahr in Dorsten und möchte mithelfen, den Verein und die jungen talentierten Spieler weiter zu entwickeln“, sagt Köhler. Schmunzelnd fügt er hinzu: „Außerdem würde ich die Willi-Rufe schon vermissen.“
„Willi und die BG passen einfach hervorragend zusammen. Ich bin sicher, dass es in der gesamten Regionalliga keinen besseren Kapitän als Willi gibt. Dass er nun auch wieder spielt wie mit Mitte 20 kommt uns allen zugute. Ich freue mich sehr, dass er verlängert hat und uns dadurch ein echter Leader erhalten bleibt.“

#willibleibtdorstener

Zum Anfang

Weitere Termine

21.10. - 24.10.
Herbstcamp 2019

Sa 14.12. 
Weihnachtsaktionstag

Dance Crew

Das Training bei Katrin findet Freitags von 16:00 - 17:30 Uhr in der KIA BAUMANN Arena statt. Schaut einfach vorbei und steigt mit ein. Wir freuen uns auf Euch!

Unsere Sponsoren

Partyraum

Sie suchen einen Raum für ihre nächste Feier?

Wir bieten ihnen mit unserem gemütlichen und schlichten Vereinsheim die passende Location für jede Gelegenheit!

Weitere Infos unter Verein/Vereinsheim

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf

DBB

Um mehr über den Deutschen Basketball Bund zu erfahren, klicken Sie hier .....

WBV

Weitere Info's zum Westdeutschen Basketball Verband finden Sie hier .....

Regionaliga West

Alle weiteren Informationen zur 1.Regionalliga West finden Sie hier .....

Kreis Emscher-Lippe

Mehr über Basketball im Kreis Emscher-Lippe erfahren Sie hier .....