Ihr Standort: HomeDatenschützerklärung

 

Datenschutzverordnung für Mitglieder der BG Dorsten e.V.

Die BG Dorsten e.V. verarbeitet in vielfacher Weise personenbezogene Daten, beispielsweise im Rahmen der Vereinsverwaltung, der Organisation von Spielen und der Öffentlichkeitsarbeit. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist für die BG Dorsten von höchster Bedeutung. Deshalb betreiben wir unsere Datenverarbeitung in Übereinstimmung mit den europäischen Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit. Um die Vorgaben der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) zu erfüllen, Datenschutzverstöße zu vermeiden und einen einheitlichen Umgang mit personenbezogenen Daten innerhalb des Vereins zu gewährleisten, wurde diese Datenschutzverordnung erstellt.

Allgemeines
Die BG Dorsten verwendet personenbezogene Daten beispielsweise von Mitgliedern, Teilnehmern und Teilnehmerinnen am Spielbetrieb, sowie Besuchern der Sportstätten sowohl in elektronischer als auch in schriftlicher Form. Diese werden ggf. im Internet veröffentlicht oder auch an Dritte weitergeleitet oder ihnen offengelegt. Dabei sind die DGSVO, das BDSG und diese Datenschutzverordnung durch alle Personen im Verein, die personenbezogene Daten verarbeiten, zu beachten. Im Folgenden werden nun die einzelnen Verarbeitungs- und Verwendungszwecke einzeln erläutert.

Verarbeitung personenbezogener Daten der Mitglieder
Im Rahmen der Mitgliedschaft erheben wir von Ihnen folgende personenbezogene Daten:
•    Name, Vorname, Geschlecht, Nationalität, Geburtsdatum, Adresse
•    Kontaktdaten (Email, Telefonnummer)
•    Bankverbindung
Diese Daten werden von uns gespeichert und im Rahmen der Vereinsmitgliedschaft verarbeitet.
Für die Teilnahme am Spielbetrieb ist der Verein verpflichtet, seine Mitglieder an den entsprechenden Verband zu melden. Dabei werden Name, Vorname, Geburtsdatum und ggf. die Nationalität unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben übermittelt.

Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit
Im Bereich Öffentlichkeitsarbeit des Vereins werden personenbezogene Daten in Internetauftritten (Website, Facebook, u.a.), Vereinspublikationen und Aushängen veröffentlicht und auch an die Presse weitergegeben. Diese beinhalten je nach Notwendigkeit Alter, Geburtsjahrgang, Geschlecht, Ergebnisse und andere Daten.
Die Veröffentlichung von Fotos, Videos und Tonaufnahmen, die außerhalb öffentlicher Veranstaltungen gemacht wurden, erfolgt ausschließlich nach Einwilligung der abgebildeten Personen oder Ihrer Erziehungsberechtigten.

Zuständigkeiten für die Datenschutzverarbeitung im Verein
Verantwortlich für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben ist der Vorstand nach §26BGB.
Funktional ist die Aufgabe dem 1. Vorsitzenden zugeordnet, soweit die Satzung oder diese Ordnung nicht etwas Abweichendes regelt.
Der 1. Vorsitzende stellt sicher, dass Verzeichnisse der Verarbeitungstätigkeiten nach Art.30 DSGVO geführt und die Informationspflichten nach Art.13 und 14 DSGVO erfüllt werden. Der 1. Vorsitzende ist für die Beantwortung von Auskunftsverlangen zuständig.

Verwendung und Herausgabe von Mitgliederdaten und -listen
Listen von Mitgliedern oder Teilnehmern werden den jeweiligen Verantwortlichen im Verein (z.B. Vorstand, Übungsleitern) in sofern zur Verfügung gestellt, wie es die jeweilige Aufgabenstellung erfordert. Beim Umfang der dabei verwendeten personenbezogenen Daten gilt das Gebot der Datensparsamkeit.
Die Nutzung von Teilnehmerlisten, in die sich Teilnehmer von Versammlungen und anderen Veranstaltungen zum Nachweis der Anwesenheit eingetragen haben, bedarf keiner besonderen Einwilligung der betroffenen Person, da sie über den Vereinszweck abgedeckt ist.

Kommunikation per Email
Die von Ihnen übermittelte Emailadresse dient uns ausschließlich zur internen Kommunikation und wird nicht an Dritte weiter gegeben.

Verpflichtung zur Vertraulichkeit
Alle Verantwortlichen im Verein, die ganz oder teilweise Zugang zu personenbezogenen Daten haben (z.B. Vorstandsmitglieder, Übungsleiter und Übungsleiterinnen), sind zum vertraulichen Umgang mit diesen Daten verpflichtet.

Datenschutzbeauftragter
Einen Datenschutzbeauftragten braucht die BG Dorsten e.V. nicht zu bestellen, da in der Regel nicht zehn Personen ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind. Anfragen zu datenschutzrechtlichen Belangen richten Sie bitte ausschließlich schriftlich an:
BG Dorsten e.V.
Am Güterbahnhof 25
46284 Dorsten

Dies gilt auch, wenn Sie eines der folgenden Rechte geltend machen wollen: Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragung und Widerspruch gegen die Verarbeitung. Eine endgültige Löschung kann erst dann erfolgen, wenn die für uns geltenden, gesetzlich definierten Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

Inkrafttreten
Die DSGVO ist zum 25.05.2018 verpflichtend wirksam geworden. Deshalb hat der Gesamtvorstand des Vereins diese Datenschutzverordnung beschlossen und in Kraft gesetzt.

Datenschutzerklärung zum download
 
Zum Anfang

Weitere Termine

22.10. - 26.10.
Herbstcamp

So 02.09.
Saisoneröffnung

Sa 15.12.
Weihnachtsmarkt

Fr 08.02.19
Party des Sports

Unsere Sponsoren

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf

DBB

Um mehr über den Deutschen Basketball Bund zu erfahren, klicken Sie hier .....

WBV

Weitere Info's zum Westdeutschen Basketball Verband finden Sie hier .....

Regionaliga West

Alle weiteren Informationen zur 1.Regionalliga West finden Sie hier .....

Kreis Emscher-Lippe

Mehr über Basketball im Kreis Emscher-Lippe erfahren Sie hier .....