Ihr Standort: HomeNewsArchivMarsha Owusu Gyamfi verstärkt das Trainerteam der BG Dorsten

Marsha Owusu Gyamfi verstärkt das Trainerteam der BG Dorsten

Sie ist die absolute Wunschkandidatin von Alois Buschmann und Torsten Schierenbeck – Marsha Owusu Gyamfi. Mit ihrer Bindung an die BG Dorsten ist ein weiterer Baustein zur Professionalisierung des Trainingsbetriebes verwirklicht worden.

Das vom  Trainerduo Buschmann / Schierenbeck erarbeitete Jugendkonzept sah die Verpflichtung eines qualifizierten Jugendtrainers vor. Dieser soll die nahtlose Durchgängigkeit des Ausbildungskonzeptes idealer Weise aus dem u12-Bereich bis in den Herrenbereich mit gewährleisten.

Owusu Gaymfi war dabei die absolute Wunschkandidatin des Vereins. „Wir wollten Marsha unbedingt für uns gewinnen. Wir haben über unser Konzept diskutiert und schnell Einigkeit erzielt. Wir sind zu 100% sicher, dass Marsha die Richtige für uns ist“ freut sich BG Urgestein und Ressortleiter Herren Alois Buschmann über die Verpflichtung.

Zur Person:

Die 1979 in Hagen geborene ehemalige Bundesligaspielerin arbeitet bereits seit 1993 als Trainerin. In den ersten Jahren überwiegend im Bereich der weiblichen Jugend (u.a. Haspe, Leverkusen und Bensberg); zuletzt überwiegend im männlichen Bereich. Vor zwei Jahren übernahm die Regionalstützpunkttrainerin des WBV, neben der Jugend auch die 1. Herrenmannschaft von Hagen-Haspe in der 2. Regionalliga. Sie stieg mit dem Team ungeschlagen auf und sicherte in der abgelaufenen Saison mit Platz neun auch den Klassenerhalt. Die DBB B-Lizenz Inhaberin strebt in diesem Sommer den Erwerb der A-Lizenz an. In ihrer Freizeit außerhalb des Basketballs interessiert sich die Hagenerin für Architektur und Geschichte. Zudem liest sie sehr gerne und hört zur Entspannung sehr gerne Musik.

Bei der BG Dorsten wird Marsha Owusu Gaymfi die männliche u16 und u18 trainieren und das Trainingsprogramm der 2. Herren konzeptionell mit gestalten. „Ich freue mich auf meine Tätigkeit bei der BG Dorsten, die Herausforderung zusammen mit Torsten und Alois konzeptionell und nachhaltig zu arbeiten. Die Möglichkeit mich persönlich und basketballtechnisch in einem neuen Verein, in einem neuen Umfeld, mit neuen Mitstreitern weiter zu entwickeln setzt bei mir viel Energie und Motivation frei.“ freut sich Marsha Owusu Gyamfi auf ihre neue Aufgabe.

Das Konzept:

Der Weg, den eigenen Nachwuchs für das Bundesligateam auszubilden, soll bei der BG Dorsten weiter vorangetrieben werden. So standen bereits in der ersten ProB Saison der BG sieben Spieler der eigenen Jugend im Kader. „Um hier jedoch langfristig das Ausbildungsniveau zu halten und zu vertiefen, ist die enge Verzahnung der älteren Jahrgänge mit der Bundesligamannschaft sehr wichtig. Diese lückenlose Ausbildung wird die Basis für uns sein, auch in Zukunft mit jungen deutschen Spielern erfolgreich zu sein“ erläutert ein begeisterter Torsten Schierenbeck.  Auch BG-Vorsitzender Bruno Kemper unterstützt diesen Weg: „Ich freue mich über diese Personalentscheidung und hoffe, auch weiterhin mit unseren Zuschauern viele Dorstener Jungs für unseren Verein erfolgreich spielen zu sehen.“

Der gesamte Verein wünscht Marsha Owusu Gyamfi einen guten Start. Obwohl die offizielle Arbeitsaufnahme auf den ersten August festgelegt ist, hat für die BG Dorsten die Zukunft bereits jetzt begonnen.

 
Zum Anfang

Unsere Sponsoren

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf

DBB

Um mehr über den Deutschen Basketball Bund zu erfahren, klicken Sie hier .....

WBV

Weitere Info's zum Westdeutschen Basketball Verband finden Sie hier .....

Regionaliga West

Alle weiteren Informationen zur 1.Regionalliga West finden Sie hier .....

Kreis Emscher-Lippe

Mehr über Basketball im Kreis Emscher-Lippe erfahren Sie hier .....