Ihr Standort: HomeNewsArchivHerren1-Saison 2011/2012BG meistert Mammutprogramm

BG meistert Mammutprogramm

DORSTEN Die Reise in den Osten und Norden der Republik ist eine Tour de Force für die Basketballer der BG Dorsten geworden. Mit einem Sieg und zwei Niederlagen gegen zukünftige Gegner war Coach Torsten Schierenbeck aber dennoch zufrieden.

Testspiele Herren
BG - Stahnsdorf 71:76
BG - Alba Berlin 2 78:69
Braunschweig - BG  83:71


Die Dorstener haben die Begegnungen nur mit acht Spielern bestritten. John Cadmus und Heiko Dunzel waren zwar dabei, konnten aber wegen ihrer Verletzungen nicht spielen. Torsten Schierenbeck hat seinem Rumpfteam einiges zugemutet: „Wir haben aber gezeigt, dass wir in der Liga mithalten können. Die Pro B kann sich auf die BG Dorsten freuen.“

In Bitterfeld traten die Dorstener am Samstag bei einem Turnier an. Im ersten Match ging es gegen den RSV Eintracht Stahnsdorf. Es war lange Zeit eine ausgeglichene Partie, in der die Dorstener zur Pause 37:39 hinten lagen. Auch in der zweiten Halbzeit setzte sich kein Team ab, die BG führte in der 35. Minute sogar mit einem Punkt. Es waren in der Schlussphase einige Fehlwürfe, die einen BG-Erfolg verhinderten.

Der Erfolg gegen die zweite Mannschaft Alba Berlins war deutlicher als es das Ergebnis vermuten ließ. Zur Pause lag die BG allerdings noch knapp hinten (39:40). Im zweiten Durchgang hatten die Dorstener das Geschehen aber im Griff und führten teilweise sogar mit 18 Punkten. Damit belegte man den dritten Platz.

Nach einer etwas längeren Nacht auf der Players Party ging es am folgenden Tag nach Braunschweig. Beim langjährigen Pro-B-Ligisten lieferte das Schierenbeck-Team trotz schwerer Knochen eine annehmbare Leistung ab, denn die Braunschweiger hatten einen Kader von 14 Leuten und konnten nach Belieben rotieren.

Dennoch hielten sich die Schierenbeck-Schützlinge lange im Spiel. Das 37:40 zur Pause kann sich sehen lassen. Auch im weiteren Spielverlauf blieben die Dorstener dran, verkürzten den Rückstand in der 35. Minute sogar auf nur noch einen Punkt. Erst in den letzten Minuten ging der BG Dorsten die Luft aus.

Torsten Schierenbeck will keine Begehrlichkeiten wecken: „Unser Ziel bleibt natürlich der Klassenerhalt, aber nach diesen Spielen bin ich sehr zuversichtlich.“

 
Zum Anfang

Unsere Sponsoren

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf

DBB

Um mehr über den Deutschen Basketball Bund zu erfahren, klicken Sie hier .....

WBV

Weitere Info's zum Westdeutschen Basketball Verband finden Sie hier .....

Regionaliga West

Alle weiteren Informationen zur 1.Regionalliga West finden Sie hier .....

Kreis Emscher-Lippe

Mehr über Basketball im Kreis Emscher-Lippe erfahren Sie hier .....