Ihr Standort: HomeNewsArchivHerren1-Saison 2011/2012Dorsten fertigt Astrostars regelrecht ab

Dorsten fertigt Astrostars regelrecht ab

DORSTEN Die BG Dorsten schwingt sich zu immer neuen Formhöhen auf. Das 79:56 gegen die Bochum Astrostars war eine weitere Steigerung zu den bisherigen Testspielen.

Testspiel Herren BG Dorsten - Bochum Astrostars
79:56 (41:25)


Bochum war in den letzten Jahren immer ein Angstgegner und schwer zu bezwingen. Daher war es schon überraschend, mit welcher Leichtigkeit die BG die Gäste am Samstag abfertigte. Zwar kam der Erstregionalligist ohne Amerikaner, aber der Kader, unter anderem war Sebastian Rathjen dabei, hatte schon ein ordentliches Format.
Die BG, die wieder ohne John Cadmus antrat, hatte leichte Startschwierigkeiten und brauchte zweieinhalb Minuten für die ersten Punkte. Doch dann kamen die Gastgeber schnell auf Hochtouren.
Auffälligste Figur war wieder einmal Deon McDuffie, allerdings fanden seine Aktionen nicht immer Gnade vor den Augen des Trainers Torsten Schierenbeck, da sie oft nicht im Dienst der Mannschaft standen.
Da waren die Aktionen von Blake Poole schon von anderem Format. Der bullige Amerikaner glänzte durch tolle Anspiele, holte zwölf Rebounds und machte fast unbemerkt auch noch nebenbei 16 Punkte. Terry Bryant spielt ebenfalls eine Klasse besser als in der letzten Saison. Vor allem seine sehr hohe Trefferquote aus der Mitteldistanz macht ihn sehr wertvoll.
Bochum hatte dem nur wenig entgegen zu setzen. Nach dem ersten Viertel hieß es 20:12 und mit einem 41:25 ging es in die Pause. Die erneute Null-Punkte-Strecke von fast drei Minuten machte Schierenbeck ein paar Sorgen: „Das war bislang in jedem Spiel so. Ich hoffe, das wird kein Trauma!“

Youngster spielten

Doch schnell übernahm Dorsten wieder das Kommando. Schierenbeck setzte auch die jungen Nachwuchsspieler lange ein. Florian Heit und auch Marco Dunzel spielten zehn Minuten und punkteten. Nach 35 Minuten führte Dorsten mit 20 Punkten, eine Differenz, die einen Klassenunterschied ausmacht. Nach der Schluss-Sirene freute sich auch der Vorsitzende Bruno Kemper: „Mit so einem Basketball werden wir viele Zuschauer anlocken.“

BG: Dunzel (2), Bryant (24/1), Pelaj (2), McDuffie (15/2), Budde (6), Schulze Pals (3), Poole (16/1), Spettmann (9), Heit (2).

 
Zum Anfang

Unsere Sponsoren

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf

DBB

Um mehr über den Deutschen Basketball Bund zu erfahren, klicken Sie hier .....

WBV

Weitere Info's zum Westdeutschen Basketball Verband finden Sie hier .....

Regionaliga West

Alle weiteren Informationen zur 1.Regionalliga West finden Sie hier .....

Kreis Emscher-Lippe

Mehr über Basketball im Kreis Emscher-Lippe erfahren Sie hier .....