Ihr Standort: HomeNewsArchivHerren1-Saison 2011/2012Die BG Dorsten eröffnet die Saison

Die BG Dorsten eröffnet die Saison

Holsterhausen. Den kleinen Gefallen wollte die BG Dorsten ihrem allerersten Gegner in der 2. Bundesliga ProB nicht ausschlagen. Und so kommt es nach der Vorverlegung schon am Donnerstag zum Ligaauftakt der 2. Bundesliga ProB. Mit weiteren Höflichkeiten hält sich die BG allerdings zurück. Der Aufsteiger will bei den Baskets Braunschweig notfalls mit Gift und Galle um die Punkte kämpfen.

Das internationale Basketball-Turnier wollten die Braunschweiger nicht absagen. Und so baten die Verantwortlichen den Liganeuling aus Dorsten um eine Vorverlegung des ersten Spieltages. „Für uns kein Problem“, meldete Bruno Kemper Richtung Niedersachsen. Der Vorsitzende der BG ist trotz allen Trubels um die Bundesliga-Premiere überraschend tiefenentspannt. „Ich habe noch niemals eine Vorbereitung in diesem Verein erlebt, die dermaßen unproblematisch war. Es gab keinen Ärger, kein einziges Problem, das nicht schnell aus der Welt geschafft werden konnte“, sagt Kemper.

Die Neuaufstellung der Geschäftsführung, das glückliche Händchen bei der Trainer- und Spielersuche: All das trug in den letzten Monaten dazu bei, dass die BG Dorsten heute zwar mit verständlicher Nervosität, aber auch mit großer Vorfreude in ihr erstes Spiel der 2. Bundesliga ProB geht. Der sportliche Teil der Vorbereitung entfachte in Holsterhausen zusätzliche Euphorie. Denn der tempo- und trickreiche Basketball, den das Team von Torsten Schierenbeck in den vergangenen Wochen ablieferte, fegte die Sorge vor den schweren Aufgaben in der neuen Liga regelrecht weg.

Ganz im Gegensatz zum Umfeld und im Einklang mit seinem Vorsitzenden wirkt Torsten Schierenbeck ausgesprochen gelassen. Der neue Trainer der BG Dorsten hat den Hype um das neue Team zwar mit Interesse zur Kenntnis genommen, ist aber viel zu ausgebufft, als dass ihn die Testspiele blenden könnten. „Das waren Muster ohne Wert. Die Pflichtspiele laufen anders“, sagt der 46-Jährige. Gleichwohl sieht Schierenbeck sein Team für das erste Spiel in Braunschweig bestens gerüstet. Man sei auf alles vorbereitet, das Team athletisch in bester Verfassung. „Kleine Sorgen“, sagt Schierenbeck, bereite ihm lediglich Deon McDuffie.

Der extrovertierte Neuzugang versprühte in der Testphase nicht nur jugendlichen Esprit, sondern eroberte die Herzen der Holsterhausener Fans regelrecht im Sturm. Dabei zog er sich allerdings auch eine Erkältung zu. Der 18-jährige Aufbauspieler musste zuletzt das Bett hüten. „Er wird spielen können. Wie lange seine Kraft reicht, wird sich zeigen“, sagt Schierenbeck. Immerhin: Das Sorgenkind der Vorbereitung, John Cadmus, hat seine Leistenverletzung vollständig auskuriert und arbeitete sich in den letzten Tagen immer mehr an den Leistungsstand seiner Mitspieler heran. Er fehlte übrigens, als die BG vor rund drei Wochen in einem Testspiel bei den Baskets in Braunschweig mit 71:82 unterlag. Man sei zwar Außenseiter in Braunschweig, so Schierenbeck, „aber auch dieses Testspiel war nur ein Muster ohne Wert."

 
Zum Anfang

Unsere Sponsoren

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf

DBB

Um mehr über den Deutschen Basketball Bund zu erfahren, klicken Sie hier .....

WBV

Weitere Info's zum Westdeutschen Basketball Verband finden Sie hier .....

Regionaliga West

Alle weiteren Informationen zur 1.Regionalliga West finden Sie hier .....

Kreis Emscher-Lippe

Mehr über Basketball im Kreis Emscher-Lippe erfahren Sie hier .....