Ihr Standort: HomeNewsArchivHerren1-Saison 2011/2012BG Dorsten will den dritten Sieg

BG Dorsten will den dritten Sieg

Dorsten. Die Basketballer der BG Dorsten müssen am Dienstag beim RSV Eintracht Stahnsdorf antreten. Trainer Torsten Schierenbeck kennt den Gegner aus der Nähe von Berlin aus dem Effeff und warnt: „Dieses Team zählt sich selbst zu den Titelanwärtern. Und das wollen sie gegen den Aufsteiger natürlich unterstreichen.“

RSV Stahnsdorf – BG Dorsten Di., 19.30

Die 525 Kilometer bis vor die Tore Berlins werden die Dorstener im Zug hinter sich bringen, um dann ausgeruht das fünfte Saisonspiel in Angriff zu nehmen. „Wir haben uns einiges vorgenommen“, sagt Torsten Schierenbeck. Die schmerzliche Derbyniederlage ist längst abgehakt. Der Blick geht nach vorn. Rechtzeitig vor dem Auswärtsspiel haben sich die personellen Sorgen gelichtet. Nicht allein deshalb, weil sich mit Max Schulze Pals, Philipp Spettmann und Deon McDuffie drei Spieler beschwerdefrei zurück meldeten. Die Neuverpflichtung von Tom Lipke beschert Schierenbeck in Stahnsdorf ganz neue Möglichkeiten. „Wir können in der Verteidigung noch intensiver agieren und offensiv bringt mir Lipke einige zusätzliche Optionen“, sagt Dorstens Trainer. Schierenbeck blickt auf eine ereignisreiche und vor allem erfolgreiche Trainingswoche zurück. „Die Mannschaft trainiert hervorragend, Tom hat den wichtigen Konkurrenzkampf im Team belebt. Wir werden in Stahnsdorf wieder 40 Minuten kämpfen. Wir wollen einen Sieg“, sagt der 46-Jährige.

 
Zum Anfang

Unsere Sponsoren

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf

DBB

Um mehr über den Deutschen Basketball Bund zu erfahren, klicken Sie hier .....

WBV

Weitere Info's zum Westdeutschen Basketball Verband finden Sie hier .....

Regionaliga West

Alle weiteren Informationen zur 1.Regionalliga West finden Sie hier .....

Kreis Emscher-Lippe

Mehr über Basketball im Kreis Emscher-Lippe erfahren Sie hier .....