Ihr Standort: HomeNewsArchivHerren1-Saison 2011/2012BG Dorsten empfängt den Ligaprimus

BG Dorsten empfängt den Ligaprimus

Holsterhausen. Eine ganz schwere Aufgabe wartet auf die Basketballer der BG Dorsten am Samstagabend. Um 19:30 Uhr gastiert mit dem UBC Hannover der bisher noch ungeschlagenen Tabellenführer in der Juliushalle.

BG Dorsten - UBC Hannover Sa., 19.30

Nach dem verdienten Auswärtssieg in Stahnsdorf, kehrte der BG-Tross erst gegen 3:30 Uhr am frühen Mittwochmorgen wieder in Dorsten ein, so dass die Regeneration erst einmal im Vordergrund stand. Nach dem trainingsfreien Mittwoch, begann BG-Trainer Torsten Schierenbeck am Donnerstag seine Mannschaft intensiv auf den Tabellenführer aus der Leinestadt vorzubereiten.

Gegen Hannover wird vor allem die Defensive der BG gefragt sein, da die Gäste mit 94,2 Punkten pro Spiel aktuell die offensivstärkste Mannschaft der ProB (Nord und Süd) sind. Das Team von Trainer Michael Mai, das letztes Jahr noch in der 2. Bundesliga ProA an den Start ging, verfügt mit Richard Williams über einen der effektivsten Spieler der Liga. Der nur 1,78 Meter große Aufbauspieler erzielt pro Spiel 20,4 Punkte, 4,6 Rebounds, 3,2 Steals und 5,8 Assists und ist Dreh-und Angelpunkt im Spiel des UBC. Unterstützt wird er vom 2,02 Meter großen Kanadier Jacob Doerksen, der 17,8 Punkte pro Partie beisteuert. Zudem Punkten Flügelspieler Jan-Peter Prasuhn und Stephen Janzen im Schnitt zweistellig. Viel Arbeit also für die Aufsteiger aus Dorsten, die zudem von kleineren Verletzungsproblemen geplagt werden. Die andauernden Leistenprobleme bei Gerrit Budde stellten sich nach der ersten Diagnose als Leistenbruch heraus. Eine MRT-Untersuchung soll allerdings endgültige Gewissheit bringen. Ob das Dorstener Eigengewächs am Samstag mit von der Partie ist, steht noch nicht fest. US-Boy Blake Poole ist in Stahnsdorf leicht umgeknickt und konnte unter der Woche nicht trainieren. Sein Einsatz am Samstag ist allerdings nicht in Gefahr. Glücklicherweise steht Schierenbeck mit Neuzugang Tom Lipke nun eine weitere Option zur Verfügung, so dass die Intensität im Training trotz der Verletzten sogar noch einmal gestiegen ist. Der 25-jährige Modellathlet, dem bei seinem Debüt gegen Stahnsdorf noch etwas die Bindung zum Team fehlte, ist mittlerweile gut integriert und wird gegen Hannover mit Sicherheit eine tragendere Rolle im Spiel der BG spielen.

Torsten Schierenbeck erwartet ein intensives Spiel und rechnet sich mit dem Schwung aus dem Stahnsdorfspiel eine kleine Chance aus: „Wir sind zwar Außenseiter, aber vielleicht können wir ja einen Überraschungserfolg landen.“

 
Zum Anfang

Unsere Sponsoren

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf

DBB

Um mehr über den Deutschen Basketball Bund zu erfahren, klicken Sie hier .....

WBV

Weitere Info's zum Westdeutschen Basketball Verband finden Sie hier .....

Regionaliga West

Alle weiteren Informationen zur 1.Regionalliga West finden Sie hier .....

Kreis Emscher-Lippe

Mehr über Basketball im Kreis Emscher-Lippe erfahren Sie hier .....