Ihr Standort: HomeNewsArchivHerren1-Saison 2011/2012BG Dorsten besiegt Giants Leverkusen

BG Dorsten besiegt Giants Leverkusen

Holsterhausen. Die BG Dorsten hat die Siegesserie des Rekordmeisters gestoppt. Der Aufsteiger rang am Sonntag die Bayer Giants Leverkusen mit 82:75 nieder und begeisterte mit großem Kämpferherz mehr als 500 Zuschauer in der Juliushalle.

In den letzten fünf Spielminuten hielt es nur noch ganz wenige Zuschauer auf den Sitzen. Die Spannung näherte sich dem Siedepunkt. Auf dem Spielfeld standen zwei Mannschaften, die den Sieg für sich beanspruchten und das mit allen Mitteln untermauerten. Dass am Ende die BG Dorsten jubelte, hatte mehrere Gründe. Den vielleicht wichtigsten nannte BG-Chef Bruno Kemper: „Diese Mannschaft lässt sich einfach nicht unterkriegen, sie hat Herz.“ Eine Einschätzung, die auch Torsten Schierenbeck teilte: „Wir sind eine Einheit, das macht uns stark.“ Diese Einheit hatte auch am Samstag das Publikum restlos begeistert. Das allein reichte aber nicht, um das einstige Aushängeschild des deutschen Basketballs in die Schranken zu weisen.

Dass Blake Poole erneut ein Double-Double verzeichnete, zeugt zwar von großer individueller Klasse, erstaunt bei der BG mittlerweile aber niemanden mehr. Der US-Amerikaner holte am Sonntag 19 Punkte und 13 Rebounds. Für den 22-Jährigen war es das neunte Double-Double im elften Saisonspiel (Liga-Bestwert). Gegen Leverkusen unterlief ihm kein einziger Fehlwurf. Poole sicherte sich am Sonntag bereits zum dritten Mal in dieser Saison die Liga-Auszeichnung zum „Spieler des Spieltags“. Neben dem US-Amerikaner ragten aber noch zwei weitere Dorstener aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung heraus. In der entscheidenden Spielphase war es Kapitän John Cadmus, der seine Mannschaft mit präzisen Distanzwürfen auf die Siegerstraße brachte. Cadmus brauchte nur zehn Versuche, um insgesamt sieben Dreier zu landen. Drei davon gelangen ihm allein im Schlussviertel. Die Leistung von Tom Lipke liest sich im Scouting zwar weniger spektakulär, machte am Ende aber den kleinen Unterschied aus. Der erst vor wenigen Wochen verpflichtete Small Forward glänzte durch physische Präsenz und seine enorme Durchsetzungskraft. Der 25-Jährige gehörte zu den großen Matchwinnern.

Schierenbeck bedankte sich nach Spielende bei jedem einzelnen seiner Spieler persönlich. Diese Mannschaftsleistung hatte dem Trainer imponiert. Sie war auch nötig, um eine starke Mannschaft aus Leverkusen hinter sich zu lassen. Denn der Gast hatte von der ersten Minute an seinen Anspruch unterstrichen, die Juliushalle nicht ohne Beute verlassen zu wollen. Leverkusen führte mit 12:0. Erst nach 4:18 Minuten gelang der BG der erste Korberfolg. Die Dorstener brauchte lange, um Wege durch die konsequente Leverkusener Verteidigung zu finden. Zwischen dem ersten Dorstener Korberfolg und der ersten Dorstener Führung lagen zehn Minuten. Tom Lipke traf zum 26:24. In der 18. Minute ließ Blake Poole die Dorstener Führung durch einen Dreier auf sechs Punkte anwachsen (37:31). Doch das beeindruckte Leverkusen nicht. Das Team von Achim Kuczmann steckte das scheinbar locker weg. Mit einem Dreier von Casey Robinson holten sich die Leverkusener mit der Halbzeit-Sirene die Führung zurück (39:37).

Mehr noch: Leverkusen legte nach dem Seitenwechsel noch zu, ließ den Vorsprung bis auf zehn Punkte (50:40) in der 25. Spielminute anwachsen. Die BG musste sich ein zweites Mal tief ins Spiel knien, um den Anschluss zu halten. Bis zum Schlussviertel waren die Dorstener wieder auf vier Punkte herangekommen (57:61). Den vierten Sieg in Folge vor Augen wehrte sich Leverkusen lange erfolgreich. Erst drei Minuten vor dem Ende konnte John Cadmus die entscheidenden Zeichen setzen. Dorstens Kapitän versenkte innerhalb von 114 Sekunden gleich drei Dreier zur 79:73-Führung. Diesen Vorsprung ließ sich der Aufsteiger nicht mehr nehmen.

Zum Abschluss der Hinrunde haben die Dorstener am kommenden Sonntag noch einmal eine schwere Aufgabe vor der Brust. Das Schierenbeck-Team muss um 17 Uhr beim Tabellenvierten Rasta Vechta antreten.

 
Zum Anfang

Unsere Sponsoren

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf

DBB

Um mehr über den Deutschen Basketball Bund zu erfahren, klicken Sie hier .....

WBV

Weitere Info's zum Westdeutschen Basketball Verband finden Sie hier .....

Regionaliga West

Alle weiteren Informationen zur 1.Regionalliga West finden Sie hier .....

Kreis Emscher-Lippe

Mehr über Basketball im Kreis Emscher-Lippe erfahren Sie hier .....