Ihr Standort: HomeNewsArchivHerren1-Saison 2011/2012BG startet mit einem Topspiel

BG startet mit einem Topspiel

DORSTEN Die Rückrunde beginnt für die Basketballer der BG Dorsten gleich mit einem Top-Spiel. Die Spot Up Medien Baskets aus Braunschweigs zählen für viele Trainer zu den ersten Kandidaten auf den Titelgewinn.

Terry Bryant (r.) empfängt mit der BG einen der heißesten Titelkandidaten in der Juliushalle.  (Foto: Archiv)

2. Bundesliga Pro B : BG - SUM Braunschweig
Sa. 19.30 Uhr, Juliushalle.

Ausgangslage: Der Dorstener Sieg zum Saisonauftakt hat vor ein paar Monaten für großes Aufsehen in der Liga gesorgt. Auch heute noch bezeichnet Torsten Schierenbeck diesen Sieg als „Lucky Shot“, der mit einigem Glück und viel Kampf zustande gekommen ist.
Seine Mannschaft hat sich seitdem aber kontinuierlich verbessert und spielt in allen Belangen besseren Basketball. Selbst bei der Niederlage in Vechta am letzten Wochenende waren die Dorstener keineswegs die schlechtere Mannschaft. Es waren nur Kleinigkeiten, die den Ausschlag zugunsten der Niedersachsen gaben.
Philipp Spettmann hat bis zum Donnerstag nicht trainiert, da er sich in Vechta eine Fußverletzung zugezogen hat. Schierenbeck geht aber davon aus, dass er gegen Braunschweig dabei ist. Das Kapitel Alexander Günther ist schon wieder beendet, bevor es überhaupt richtig begonnen hat. Die BG hat sich von ihm getrennt, ohne dass er überhaupt eine Minute gespielt hat. Schierenbeck begründete das damit, dass Günther tatsächlich ein reiner Flügelspieler war. Die Position von Gerrit Budde zu übernehmen, hat schlichtweg nicht funktioniert.
Die Braunschweiger Baskets sind das Farmteam der Braunschweiger Phantoms, die in der BBL spielen. Sechs Spieler stehen auch im Kader des Erstligisten. Mit Dennis Schröder, Daniel Theis und Lucas Gertz bekommen sogar drei Spieler Spielzeit in Deutschlands höchster Liga. Schierenbeck hält Theis für eines der größten Talente im deutschen Basketball. Die beiden Tabellennachbarn werden sich Samstag sicher ein heißes Duell liefern.
Torsten Schierenbeck: „Unser Hinspiel-Sieg gegen Braunschweig war etwas glücklich. Ich will damit aber nicht sagen, dass wir am Samstagabend Außenseiter, geschweige denn chancenlos sind. Dieses Spiel werden wir über eine gute Defense in den Griff bekommen müssen. Wir wollen den Dorstener Fans einen Heimsieg schenken.“

 
Zum Anfang

Unsere Sponsoren

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf

DBB

Um mehr über den Deutschen Basketball Bund zu erfahren, klicken Sie hier .....

WBV

Weitere Info's zum Westdeutschen Basketball Verband finden Sie hier .....

Regionaliga West

Alle weiteren Informationen zur 1.Regionalliga West finden Sie hier .....

Kreis Emscher-Lippe

Mehr über Basketball im Kreis Emscher-Lippe erfahren Sie hier .....