Ihr Standort: HomeNewsArchivHerren1-Saison 2011/2012Dorsten verliert Mitternachtsball in Bernau

Dorsten verliert Mitternachtsball in Bernau

DORSTEN Es ist immer eine peinliche Angelegenheit, wenn man gegen eine Mannschaft unterliegt, die bislang alle 13 Saisonspiele verloren hat. Nach dem 90:97 beim Schlusslicht Lok Bernau darf sich die BG Dorsten diese Eselsmütze aufsetzen.

2. Bundesliga Pro B Nord: SSV Lok Bernau - BG Dorsten 97:90 (55:48)

Es hat sicher nicht an der Trefferquote gelegen, denn mit 90 Punkten verliert man nur sehr selten ein Basketballspiel. Es war einmal mehr die Verteidigung, die Trainer Torsten Schierenbecks Kopf nicht nur zerbrechen, sondern zerschellen ließ.
Der Tabellenletzte machte allerdings auch das beste Saisonspiel. In der ersten Halbzeiten hatten die Gastgeber sogar eine Traum-Trefferquote von 77 Prozent. Die BG unterstütze das durch ein sehr schlechtes Umschalten von Angriff auf Verteidigung, sodass die Bernauer immer wieder freie Bahn zum Dorstener Korb hatten.
Im ersten Viertel punktete die BG Dorsten munter mit, führte sogar mit 21:15, nach zehn Minuten hieß es aber 28:28-Unentschieden. Dorsten führte zwar noch 30:28, doch Bernau legte einen Zwischenspurt ein. Das lag vor allem an Jermale Jones, der von der BG nicht zu stoppen war. Die Lokomotiven zogen auf 44:34 davon und nahmen ein 55:48 mit in die Pause.
Gegen seinen alten Verein wollte Torsten Schierenbeck aber nicht verlieren und schwor sein Team auf eine ordentlich Defense ein. Das beherzigten die Gäste und Mitte des dritten Viertels sah es nach einer Wende aus. Tom Lipke glich zum 64:64 aus, und Philipp Spettmann besorgte das 66:64. Der 72:73-Rückstand (30.) ließ noch alle Optionen offen.
Es machte sich im letzten Abschnitt aber bemerkbar, dass mit Deon McDuffie eine Wechseloption fehlte, um den anderen eine Pause zu gönnen. Die 14:0-Serie der Bernauer zum 91:76 brachte die Vorentscheidung.

Lok: Jones (24/3), Dathe (7/1), Schekauski (9/1), Klein (10), Heide (5), Lotze (5), Trczionka (29/4), Pankonin (o.E.), Woody (17).

BG:  Bryant (25/1), Pelaj (31/7), Cadmus (4), Schulze Pals, Poole (16), Spettmann (5), Heit, Lipke (5).

 
Zum Anfang

Unsere Sponsoren

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf

DBB

Um mehr über den Deutschen Basketball Bund zu erfahren, klicken Sie hier .....

WBV

Weitere Info's zum Westdeutschen Basketball Verband finden Sie hier .....

Regionaliga West

Alle weiteren Informationen zur 1.Regionalliga West finden Sie hier .....

Kreis Emscher-Lippe

Mehr über Basketball im Kreis Emscher-Lippe erfahren Sie hier .....