Ihr Standort: HomeNewsArchivBG Dorsten lässt zu viele Punkte liegen

BG Dorsten lässt zu viele Punkte liegen

Holsterhausen. Mit einer 47:66 (24:30)-Niederlage mussten sich die Regionalliga-Basketballerinnen der BG Dorsten zum Saisonauftakt gegen die Gäste vom TSV 1860 Hagen bescheiden.

Das Häuflein der sechs „Aufrechten“ von BG-Trainer Gene Hagner verkaufte sich gegen das junge Hagener Team allerdings ansprechend. Im Vergleich zur letzten Saison war eindeutig eine Steigerung zu erkennen, was kämpferischen Einsatz und taktisches Verhalten anging - die Handschrift des neuen Dorstener Trainers zeigte sich. Nach einem 7:17-Rückstand (7.) brachte Lena Kemper (16 Punkte) in einer starken Partie die BG-Damen wieder auf 20:21 heran (15.), was auch einer guten Verteidigungsleistung der Dorstener Centerinnen Jenny Pyka und Maike Sago zu verdanken war. Und nach dem Sechs-Punkte-Rückstand zur Halbzeit markierte Lena Kemper nach cleverem Ballgewinn das 34:36 aus Dorstener Sicht (25.) - noch war nichts verloren. Weiter mühte sich Lea Thiel im Spielaufbau und Alex Weiner sowie Dörte Hekkert zeigten vollen Einsatz. Zu viele vergebene einfache Punkte am Korb brachten die BG aber auf die Verliererstraße. Und als am Ende die Dorstener Kräfte schwanden, fiel die Niederlage (zu) deutlich aus.

 
Zum Anfang

Unsere Sponsoren

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf

DBB

Um mehr über den Deutschen Basketball Bund zu erfahren, klicken Sie hier .....

WBV

Weitere Info's zum Westdeutschen Basketball Verband finden Sie hier .....

Regionaliga West

Alle weiteren Informationen zur 1.Regionalliga West finden Sie hier .....

Kreis Emscher-Lippe

Mehr über Basketball im Kreis Emscher-Lippe erfahren Sie hier .....