Ihr Standort: HomeNewsArchivDorstens Sportlerehrung soll zur Party werden

Dorstens Sportlerehrung soll zur Party werden

DORSTEN Die Dorstener Sportlerehrung zu einer Sportparty zu machen, ist keine neue Idee. Bei der Frage nach dem „Wie“ geht die BG Dorsten aber bei der nächsten Auflage im Januar 2013 neue Wege.

 Wollen die Sportlerehrung in neuem Licht erstrahlen lassen: Harald Manfraß-Holtkamp, Hans Schlüter, Helmut Winkler, Lena Kemper und Bruno Kemper (v.l.). (Foto: Leistner)
 
Mit der professionellen Party-Band „Valentino“ will das Team um Vorsitzenden Bruno Kemper neben den geehrten Sportlern am Freitag, 18. Januar, auch viele andere Gäste in die Juliushalle locken.

„Es ist ein finanzielles Risiko, aber wir gehen dieses Wagnis ein“, erklärte Kemper bei der Vorstellung des Konzepts am Freitag. Ein wenig abgesichert ist die BG durch die Autohäuser Sprungmann und Baumann, die die Band bezahlen. „500 Karten müssen wir trotzdem verkaufen, damit sich die Sache lohnt“, weiß der BG-Vorsitzende.
6 Euro werden die Tickets im Vorverkauf kosten, 8 Euro an der Abendkasse. „Natürlich nicht für die geehrten Sportler und deren Begleitung, aber die, die wegen der Musik und zum Feiern kommen, sollen schon etwas bezahlen“, sagt Kemper. Und wer Eintritt bezahlt, so der erhoffte Nebeneffekt, der bleibt auch länger, und genau darum geht es BG und Stadtsportverband (SSV).
„Wir sind froh, dass wir einen so kreativen und kompetenten Verein als Ausrichter gefunden haben“, erklärte SSV-Vorsitzender Helmut Winkler. Die Ehrungen verdienter Sportler in den Kategorien Gold, Silber und Bronze, die Übergabe des Talent-Awrads und des Ehrenpreises des Sports und die Kür des Sportlers des Jahres sollen unverändert zum Programm gehören. Zwischen den Ehrungsblöcken sollen aber die Valentinos spielen und für Stimmung sorgen. „Die letzten Ehrungen sollen ruhig ein wenig nach hinten verschoben werden“, sagt Helmut Winkler: „Es hat ja nie jemand gesagt, dass wir um 9 Uhr fertig sein müssen.“ Und Bruno Kemper ergänzt: „Die Leute sollen Lust auf die Musik kriegen.“
Damit die Stimmung keinen Dämpfer a la WDR-2-Tag erhält, hat die BG den Getränkeausschank an einen Schützenfest bewährten Profi vergeben. Nur die Ess-Stände betreibt der Gastgeber selbst. „Mehr“, so Kemper, „wäre von uns personell gar nicht zu leisten.“
Wenn die Party ein Erfolg wird, kann sich Kemper durchaus vorstellen, die Ehrung auch weiter auszurichten. Doch so weit sind BG und SSV noch nicht. Jetzt gilt es erst einmal, die Werbetrommel zu rühren und Karten zu verkaufen.
 
Tickets unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Zum Anfang

Unsere Sponsoren

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf

DBB

Um mehr über den Deutschen Basketball Bund zu erfahren, klicken Sie hier .....

WBV

Weitere Info's zum Westdeutschen Basketball Verband finden Sie hier .....

Regionaliga West

Alle weiteren Informationen zur 1.Regionalliga West finden Sie hier .....

Kreis Emscher-Lippe

Mehr über Basketball im Kreis Emscher-Lippe erfahren Sie hier .....