Ihr Standort: HomeNewsArchivHerren1-Saison 2012/2013BG Dorsten nimmt Fahrt auf

BG Dorsten nimmt Fahrt auf

Am gestrigen Abend war in der Juliusstrasse mit Rasta Vechta ein Gegner zu Gast, der in der kommenden Saison in der Pro A eine gute Rolle spielen wird.

Gastgeber BG Dorsten spielte aber über weite Strecken so gut, dass kein Klassenunterschied zu sehen war. Der 85:98 Endstand hätte auch ein wenig enger ausfallen können. Unter den Körben musste die Mannschaft den Abgang von Quincy Okolie kompensieren, dessen Vertrag in der Try Out Phase gekündigt wurde. Seine gesundheitlichen Probleme ließen kein geregeltes Training für ihn zu, eine schnelle Besserung war nicht in Sicht. Der Verein wünscht Quincy eine schnelle Genesung und viel Erfolg in der Zukunft. In die Bresche sprangen Nino Janoschek, Phillip Spettman und Gerrit Budde.
Die BG war die wachere Mannschaft und spielte von Beginn an aggressiven Tempobasketball. Der Lohn war eine 16:5 Führung (6.) und der tosende Applaus der knapp 200 Zuschauer. Wie aus einem Guss agierte das Team um den neuen Aufbauspieler Chris Jones, der glänzend aufgelegt war. Nicht nur er, sondern auch sein „Back Up“ Christian Marquardt zeigte seine beste Leistung im BG Dress. Pat Elzie nahm die Auszeit und fand offensichtlich die richtigen Worte. Vechta kam in der Folge besser ins Spiel und konnte das erste Viertel mit 20:24 für sich entscheiden.
Im zweiten Viertel lag Vechta immer etwas vor, Dorsten ließ sich aber nicht abschütteln. Vier mal glich der Gastgeber nach Rückstand aus. In einigen Phasen agierte die Mannschaft noch zu ungeduldig und mit einigen überhasteten Abschlüssen. Rasta nahm diese Geschenke dankend an, besonders der vom UBC Hannover gewechselte Richie Williams war schwer zu stoppen (22 Punkte insgesamt). Dirk Mädrich mit 19 Punkten in nur 19 Minuten zeigte seine Klasse am Brett. Die 43:50 Halbzeitführung war für die Gäste verdient.
Trainer Torsten Schierenbeck hatte in der Pause wohl einiges zu sagen, recht spät kam die Mannschaft aus der Kabine. Jeder erwartete nun irgendwann des Einbruch des Pro B Ligisten. Nach gutem Start (47:50) sah auch alles danach aus: Vechta bestimmte das Spiel und lag in der 24. Minute erstmalig zweistellig in Führung (47:58). Das sind aber die Phasen, wo besonders Nderim Pelaj, John Cadmus und Gene Hagner in der Verteidigung einen Gang hochschalten und ihre Mannschaftskollegen mitreißen. Mit Erfolg, denn Punkt für Punkt kämpfte sich der Außenseiter heran. Das Tempo der Holsterhausener war sehr hoch und sie konnten in der 30. Minute die Führung (68:67) zurückerobern.
Das Schlussviertel begann wieder sehr gut für Dorsten, über 73:69 führten sie auch in der 33. Minute noch 75:71. Dann folgten aber 180 Sekunden, welche die Vorentscheidung brachten: Vechta mit einem fulminanten 0:15 Lauf zum 75:86. Selbst zwei Auszeiten in kurzer Folge von Schierenbeck konnten den Run nicht stoppen. Trotzdem gab Dorsten nicht auf, verkürzte noch auf 81:86 in der 37. Minute, die Gäste spielten aber den Vorsprung routiniert aus. Die BG kann mit der gezeigten Leistung sehr zufrieden sein und kommt immer besser in Fahrt. „Wir sind auf einem guten Weg. Es ist nicht wichtig, wie man am Anfang der Vorbereitung spielt, sondern zum Saisonstart. Ich bin sicher, dass wir dort in sehr guter Verfassung sind“ so Schierenbeck.
Das „Rückspiel“ gegen Vechta findet am Dienstag in Vechta statt.
Am Samstag spielt die BG Dorsten beim SWG Cup in Lich das Einlagespiel bei einem BBL Turnier. Um 15 Uhr trifft man auf das Team der Pro B Süd, den Licher Basket Bären.
Viertel: 20:24; 23:26; 25:19; 17:29

Jones (28 Punkte, 5 Assists; 2 Dreier)); Janoschek (14 P.; 10 Rebounds); Budde (12 P.; 7 Rb); Pelaj (11 P.; 3 Dreier); Marquardt (8 P.; 2 Ass.; 2 Dreier); Cadmus (6 P.); Hagner (5 P.; 5 Ass.; 1 Dreier); Spettmann (1 P.; 4 Ass.) ; Knittel und Heit

 
Zum Anfang

Unsere Sponsoren

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf

DBB

Um mehr über den Deutschen Basketball Bund zu erfahren, klicken Sie hier .....

WBV

Weitere Info's zum Westdeutschen Basketball Verband finden Sie hier .....

Regionaliga West

Alle weiteren Informationen zur 1.Regionalliga West finden Sie hier .....

Kreis Emscher-Lippe

Mehr über Basketball im Kreis Emscher-Lippe erfahren Sie hier .....