Ihr Standort: HomeNewsArchivHerren1-Saison 2012/2013Dorsten „reist“ zum letzten Hinrundenspiel

Dorsten „reist“ zum letzten Hinrundenspiel

Die BG Dorsten bestreitet das letzte Hinrundenspiel beim BSV Wulfen. Wulfen ist ein Stadtteil von Dorsten und somit ist es kürzeste Auswärtsspiel der Saison. Die BG möchte dabei gerne einen weiteren Sieg einfahren, um den Platz in der oberen Tabellenhälfte zu halten. Um die „Nummer 1“ in der Stadt geht es noch nicht, die komplette Rückrunde steht noch bevor.

In der vergangenen Saison landete die BG allerdings klar vor dem BSV. Die Rivalität der beiden Vereine ist fast schon legendär, inzwischen jedoch längst auf einem vernünftigen und respektvollen Niveau. Die Spieler kennen sich fast alle und haben schon einige Male gegeneinander gespielt. Kleine Seitenhiebe sind dennoch erlaubt, wie der auf der Wulfener Seite, wo sie einen Facebook Eintrag kommentieren. Dieser ist allerdings nicht wie fälschlicherweise vermeldet auf der offiziellen BG Dorsten Facebook Seite, sondern auf einer BG Dorsten Fanseite. Offiziell hält man sich dort bewusst zurück.
Dem BSV Wulfen gelingt es nunmehr im dritten Jahr eine schlagkräftige Mannschaft in der 2. Bundesliga zu stellen. Im Umfeld wurde beim BSV auch gut gearbeitet und die wirtschaftlichen Bedingungen sind inzwischen mindestens auf dem Niveau der BG. In der Mannschaftszusammenstellung hat der neue Trainer Heimo Förster bei den US Amerikanern ein sehr gutes Händchen bewiesen. Anthony Young und Antonio Houston erzielen pro Spiel im Schnitt fast 43 Punkte. Beides sind sehr gefährliche 3 Punkte Werfer, Houston mit einer sensationellen Quote von 51%. Sie tragen in der Offensive die Hauptlast, Hendrik Bellscheidt unterstützt das Duo mit weiteren 13 Punkten. In der letzten Woche verpflichteten die „Wölfe“ mit Aaron Fleetwood sogar noch einen dritten US Amerikaner. Der Power Forward ist ein echter Hochkaräter und hat einige Spielerfahrung in der 1. Bundesliga bei Phoenix Hagen gesammelt. Er war in der vergangenen Saison absoluter Leistungsträger bei den BSW Sixers. Mit Philip Günther und Maik Berger wurden zwei erfahrene Aufbauspieler geholt, die beide über einige Zweitligaerfahrung verfügen. Ein weiterer Neuzugang ist Max Schulze Pals, der in der vergangenen Saison bei der BG Dorsten auflief. Philipp Mazur und Steffen Hummelt sind die weiteren Rotationsspieler zwei und drei, die aus dem letztjährigen übrig blieben. Die Hinrunde verlief für die Nord-Dorstener durchwachsen, mit drei Siegen stehen sie etwas unter Druck um ihr Saisonziel (Play Offs) nicht aus den Augen zu verlieren. Die Siege wurden alle in der heimischen Gesamtschule Wulfen geholt, es wird ein hart umkämpftes Spiel geben.
Die BG Dorsten hat fünf Siege auf dem Konto, in Anbetracht des schlechten Saisonstarts zufriedenstellend. Die Holsterhausener haben allerdings nur einen Sieg Vorsprung auf die Play-Down Plätze. Ein weiterer Sieg würde etwas Beruhigung schaffen und die Hinrunde positiv beenden. Neuzugang Dominik Wilkins integriert sich sehr gut, er ist in einem sehr guten Fitnesszustand angekommen. Die ersten Minuten Einsatzzeit wird er mit Sicherheit in Wulfen bekommen und mit seiner Schnelligkeit vielleicht sogar schon einige Impulse setzen können. Erfreulicherweise wird Kapitän John Cadmus die Saison bei der BG mit reduziertem Training zu Ende spielen. Gerrit Budde ist wieder voll ins Training eingestiegen und auch Philipp Spettmann hat seine Oberschenkelprobleme überwunden. Sorgenfalten bereiten Trainer Torsten Schierenbeck lediglich Chris Jones aufgrund einer Schulterverletzung. Der Aufbauspieler konnte zu Beginn der Woche überhaupt nicht trainieren und verbrachte mehr Zeit beim Mannschaftsarzt Dr. Gerlach und Physio Christian Wetzel-Sanders als in der Halle. Eingeschränkt stieg er Donnerstag wieder ins Training ein, spielen will er natürlich in jedem Fall.
Die Mannschaft hat sich konzentriert vorbereitet und will an den Sieg der letzten Woche anknüpfen. Der Rahmen ist vorhanden, Wulfen vermeldet einen ausverkaufte Halle. Es werden wohl noch einige, wenige Restkarten an der Abendkasse zu kriegen sein. Gute Stimmung, eine volle Halle und ein faires Spiel wünschen sich wohl alle Beteiligten.

 
Zum Anfang

Unsere Sponsoren

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf

DBB

Um mehr über den Deutschen Basketball Bund zu erfahren, klicken Sie hier .....

WBV

Weitere Info's zum Westdeutschen Basketball Verband finden Sie hier .....

Regionaliga West

Alle weiteren Informationen zur 1.Regionalliga West finden Sie hier .....

Kreis Emscher-Lippe

Mehr über Basketball im Kreis Emscher-Lippe erfahren Sie hier .....