Ihr Standort: HomeNewsArchivHerren1-Saison 2012/2013Rückblick, Ausblick und Trainingsauftakt bei der BG Dorsten

Rückblick, Ausblick und Trainingsauftakt bei der BG Dorsten

Die Weihnachtsgans war noch nicht ganz verdaut und schon bat Trainer Torsten Schierenbeck seine Mannschaft in die Halle. Am Donnerstag sind auch Chris Jones und Blake Poole aus dem Heimaturlaub zurückgekehrt. Dominik Wilkins verbrachte Weihnachten bei der Familie in Osnabrück und ist auch wohlbehalten in Dorsten angekommen.

Donnerstag und Freitag wurde ganz normal am Abend trainiert, lediglich die Einheiten waren etwas länger als gewohnt. Am Wochenende absolvierte die Mannschaft ein kleines „Trainingslager“, vormittags und nachmittags wurde trainiert. Das Mittagessen fand gemeinsam statt, Zeit für ein wenig Entspannung bliebt auch. Alle Spieler waren an Bord, Blake Poole konnte aber noch nicht trainieren. Seine Fußverletzung heilt zwar sehr gut, eine genaue Prognose über seine Rückkehr ist noch nicht möglich. Im Training ging es hauptsächlich darum, die athletischen Grundlagen für den Rest der Hauptrunde zu schaffen. Nach den sechs Trainingseinheiten in vier Tagen waren die Spieler froh, zwei Tage frei zu haben. Mannschaft und Trainer waren mit dem Erreichten zufrieden: „Wir haben viel an unseren defensiven Schwächen gearbeitet. In der Offensive konnten wir auch noch einiges aufarbeiten. Mit beidem waren wir bisher nicht zu 100% zufrieden. Wir konnten jetzt mal einige Einheiten nutzen, wo wir uns nicht auf das nächste Spiel vorbereiten müssen“ so Schierenbeck zu den Inhalten. Das nächste Training findet am Mittwoch den 2. Januar statt. Die letzten drei Einheiten stehen ganz im Zeichen der Spielvorbereitung auf den Tabellenführer Schwelmer Baskets.

Die BG Dorsten steht zwar momentan auf einem sehr guten 4. Platz, allerdings punktgleich mit dem Tabellensechsten. Der Abstand zu den Play Down Regionen ist auch nicht groß, ganze zwei Siege weniger hat Wolfenbüttel. Der nicht zufriedenstellende Saisonauftakt mit einem Sieg aus vier Spielen und dem zwischenzeitlich letzten Tabellenplatz ist jedoch längst vergessen. Die Mannschaft hat sich gefunden und entwickelt sich trotz einiger Verletzungsprobleme gut. Statistisch gesehen ist die Mannschaft offensiv mit 83 Punkten je Spiel auf dem Vorjahresniveau. Defensiv hingegen kassiert die BG knapp 3 Punkte im Schnitt mehr als in der letzten Saison. Wie schon im letzten Jahr punkten auch in diesem Jahr wieder sechs Spieler zweistellig im Schnitt.

Die Holsterhausener haben noch 10 Spiele in der bis zum 9.3.2013 dauernden Hauptrunde, davon sechs Heimspiele. Den Auftakt macht am 5.1.13 der Ligaprimus Schwelm, der in die Juliushalle kommt. Die Play Offs (und die Play Downs) beginnen dann eine Woche später am 16.3.2013.


 
Zum Anfang

Unsere Sponsoren

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf

DBB

Um mehr über den Deutschen Basketball Bund zu erfahren, klicken Sie hier .....

WBV

Weitere Info's zum Westdeutschen Basketball Verband finden Sie hier .....

Regionaliga West

Alle weiteren Informationen zur 1.Regionalliga West finden Sie hier .....

Kreis Emscher-Lippe

Mehr über Basketball im Kreis Emscher-Lippe erfahren Sie hier .....