Ihr Standort: HomeNewsArchivHerren1-Saison 2012/2013Dorsten plagt weiterhin Verletzungssorgen

Dorsten plagt weiterhin Verletzungssorgen

Diese Saison ist es irgendwie wie verhext bei der BG Dorsten, die Verletzungssorgen reißen nicht ab. Der diagnostizierte Nasenbeinbruch von Dominik Wilkins muss operiert werden. Am Donnerstag geht der Guard ins Krankenhaus und wird Freitag operiert.

Die Wadenverletzung von Chris Jones wird intensiv behandelt, es besteht eine kleine Chance, dass er am Samstag spielen kann. Er wird dann allerdings die Woche nicht trainiert haben.

Physiotherapeut Christian Wetzel-Sanders erlitt am Sonntag beim Basketball spielen einen Bizepsabriss und wird auch operiert. Gute Besserung an dieser Stelle für alle Verletzten.

„Die Mannschaft trainiert ungeachtet der Probleme sehr konzentriert. Wir wollen jetzt auch mal Auswärts wieder eine gute Leistung abrufen“ so Trainer Torsten Schierenbeck. Die Mannschaft macht sich schon am Freitag Abend auf den weg nach Sandersdorf und wird dort übernachten. Am Samstag früh wird die BG noch ein leichtes Training absolvieren um dann ausgeruht in das Spiel zu gehen.

 
Zum Anfang

Unsere Sponsoren

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf

DBB

Um mehr über den Deutschen Basketball Bund zu erfahren, klicken Sie hier .....

WBV

Weitere Info's zum Westdeutschen Basketball Verband finden Sie hier .....

Regionaliga West

Alle weiteren Informationen zur 1.Regionalliga West finden Sie hier .....

Kreis Emscher-Lippe

Mehr über Basketball im Kreis Emscher-Lippe erfahren Sie hier .....