Ihr Standort: HomeNewsArchivHerren1-Saison 2012/2013Sekt oder Selters für Dorsten

Sekt oder Selters für Dorsten

Die BG Dorsten hat am letzten Spieltag der Hauptrunde sogar noch die Chance die Play Offs zu erreichen, sich zumindest aber eine gute Ausgangslage für die Abstiegsrunde zu schaffen. Im Falle eines Dorstener Sieges müssen sie aber auf eine Niederlage der BSW Sixers gegen Schwelm hoffen.

Zu Gast ist der BSV Münsterland Baskets Wulfen, ein Stadtteil von Dorsten. Für Wulfen ist es die gleiche Ausgangssituation, nur ein Sieg bringt sie in die Play Offs. Eines ist aber auch klar: Im Falle einer Niederlage ist keines der Teams bereits abgestiegen, sondern spielt noch sechs Spiele in der Play Down Runde. Es ist also angerichtet für ein spannendes und packendes Spiel, die Juliushalle wird mit Sicherheit restlos ausverkauft sein.

Der BSV Wulfen startete schwach in die Saison, konnte sich aber in der Rückrunde in die Play Off Ränge kämpfen. Offensive Garanten sind die beiden US Amerikaner Anthony Young (20,8 P. und 8,8 Rb) und Antonio Houston (17,3 P. und 44% Dreierquote). Die beiden Importspieler gehören zu den besten Scorern der zweiten Liga. Es gesellt sich noch Hendrik Bellscheidt hinzu, der eine sehr gute Saison spielt und auf 14,8 Punkte kommt. Der BSV setzt mit Philip Günther (6,3 P./3,5 Ass) und Maik Berger (6 P./3,9 Ass) auf ein deutsches Aufbauduo. Der dritte US Spieler bekommt zwar nur knapp 14 Minuten Spielzeit, legt dafür aber sehr gute Werte auf (4,1 P. und 5 Rebounds). Max Schulze Pals (5,2 P.) und Philipp Mazur (4,5 P./5,3 Rb.) ergänzen die Rotation.

Bei der BG Dorsten möchte man möglichst schnell einen Schlussstrich unter die Saison ziehen. Verletzungen am laufenden Band ließ die Mannschaft nie in einen richtigen Rhythmus kommen. Zu Beginn der Woche musste auch noch Gene Hagner wegen akuter Knieprobleme beim Training passen und verbrachte mehr Zeit beim Arzt als beim Training. Mit dem Ergebnis, dass er auf jeden Fall spielen kann. Die Knieverletzung muss dann jedoch nach der Saison behandelt werden. Alle anderen Spieler sind fit und haben sich sehr konzentriert auf das Spiel vorbereitet. Das Hinspiel in Wulfen gewann die BG mit einer überzeugenden Leistung mit 84:73, das alles zählt jetzt aber nicht mehr. „Es ist ein Duell auf Augenhöhe. Wer die besseren Nerven hat und seinen Gameplan umsetzen kann wird das Spiel gewinnen. Wir freuen uns auf ein stimmungsvolles Derby, es ist das Topereignis in Dorsten“ so Trainer Torsten Schierenbeck.

Einlass ist am Samstag bereits um 17:30 Uhr, das Spiel beginnt um 19:30 Uhr.


 
Zum Anfang

Unsere Sponsoren

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf

DBB

Um mehr über den Deutschen Basketball Bund zu erfahren, klicken Sie hier .....

WBV

Weitere Info's zum Westdeutschen Basketball Verband finden Sie hier .....

Regionaliga West

Alle weiteren Informationen zur 1.Regionalliga West finden Sie hier .....

Kreis Emscher-Lippe

Mehr über Basketball im Kreis Emscher-Lippe erfahren Sie hier .....