Ihr Standort: HomeNewsArchivJugendspiele der BG Dorsten

Jugendspiele der BG Dorsten

Mit zwei Kantersiegen verteidigten die U16 und die U18 der BG Dorsten am Wochenende ihre Spitzenpositionen in der Regionalliga.

Gütersloher TV – U16   37:140

„Wir waren technisch, taktisch und physisch überlegen“, beschrieb Marsha Owusu Gyamfi die 40 Minuten gegen die Ostwestfalen. Besonders im ersten Viertel warf sich die BG in einen Rausch und erzielte satte 44 Punkte. Doch anstatt sich auf der 63:13-Führung zur Halbzeit auszuruhen, hielten die Dorstener auch nach der Pause die Intensität und Konzentration hoch. Besonders Jasper Plester ragte in den letzten beiden Viertel aus dem starken BG-Team heraus und verdiente sich ein Sonderlob seiner Trainerin. Topscorer in Reihen der Dorstener war nach der Schlusssirene einmal mehr Martin Eißing, der allein 40 Punkte sammelte. „Das war heute wieder eine kleine Verbesserung“, so Owusu Gyamfi.

RC Borken-Hoxfeld - U18   42:132

90 Punkte lagen am Ende zwischen der BG und den überforderten Borkenern. „Das war eine dominante Leistung meiner Mannschaft“, freute sich Dorstens Trainerin Marsha Owusu Gyamfi. Dabei reiste ihr Team mit gerade einmal sieben Spielern nach Borken. Doch angetrieben vom starken Janik Knittel (35 Punkte) sorgten die Dorstener von Beginn an für klare Verhältnisse und führten bereits zur Halbzeit mit 68:22. Im zweiten Durchgang spielten die BG-Jungs weiter munter nach vorne und feierten am Ende einen wahren Kantersieg. „Die Verteidigung war schon ein wenig besser. Positiv war auch, dass wieder fast alle Spieler gepunktet haben“, bilanzierte Owusu Gyamfi. Nach der vierwöchigen Pause empfängt die U18 den Herner TC, bevor eine Woche später das Kreisduell gegen die Citybaskets Recklinghausen auf die BG-Jungs wartet.

Iserlohn – U14-1 70:75

Eine knappe 70:75-Niederlage musste Dorstens U14 beim Auswärtsspiel gegen Noma Iserlohn hinnehmen. Wer drei von vier Vierteln für sich entscheiden kann, der sollte am Ende eigentlich als Sieger vom Feld gehen. Nicht so die BG, die zur Halbzeit noch knapp mit 35:34 geführt hatte. Doch mit einem katastrophalen dritten Viertel brachte sich das Team von Alois Buschmann selbst in Bedrängnis und geriet in Rückstand.  In Minute 33. lag Dorsten mit 15 Punkten hinten, kämpfte sich aber noch mal auf drei Zähler heran (39.).  Für mehr reichte es letztlich aber nicht. „Wir haben eine gute Moral gezeigt, hatten am Ende aber keine Kraft mehr“, so Buschmann, der eine spannende Saison in der Regionalliga erwartet.

U12-1 – Hertener Löwen  70:92

Zu stark waren die Hertener Löwen am Wochenende für die U12-Jungs der BG Dorsten. Bei der 70:92-Pleite fehlte besonders im Abschluss die Konzentration. „Wir werden in der Pause viel an unseren Schwächen arbeiten und nach den Ferien voll angreifen“, schickte Alois Buschmann eine Warnung an die Konkurrenz. Trotz der deutlichen Pleite gegen Herten sah Dorstens Trainer zwei ordentliche Viertel seiner Spieler. Allerdings gelang es nie, den Topscorer der Löwen auszuschalten, der am Ende auf 47 Punkte kam. Im eigenen Angriff vergaben die Hausherren viele einfache Korbleger und leisteten sich zudem immer wieder schwerwiegende Ballverluste. Nach den Ferien wartet auf die U12 ein Auswärtsspiel beim RC Borken-Hoxfeld.

U14-2 – CSG Bulmke  61:60

Eine Nervenprobe erlebte Dorstens Trainer Leen Oberschachtsiek beim knappen 61:60-Sieg seines Teams gegen Bulmke. Nach gutem Beginn führte Dorsten bereits mit zehn Punkten (21:11), leistete sich dann aber einige Unkonzentriertheiten. Besonders die miserable Freiwurfquote (7/26) verärgerte Oberschachtsiek. Im Schlussviertel konnte die BG, angetrieben vom starken Henner Zobec (29 Punkte), die Gelsenkirchener  bei vier Punkten halten. Der knappe Sieg war am Ende zwar glücklich, aber verdient.

 
Zum Anfang

Unsere Sponsoren

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf

DBB

Um mehr über den Deutschen Basketball Bund zu erfahren, klicken Sie hier .....

WBV

Weitere Info's zum Westdeutschen Basketball Verband finden Sie hier .....

Regionaliga West

Alle weiteren Informationen zur 1.Regionalliga West finden Sie hier .....

Kreis Emscher-Lippe

Mehr über Basketball im Kreis Emscher-Lippe erfahren Sie hier .....