Ihr Standort: HomeNewsArchivFür Dorsten war in Wedel mehr drin

Für Dorsten war in Wedel mehr drin

DORSTEN Der zweite Saisonsieg ist vor den Toren Hamburgs nicht unmöglich gewesen. Die BG Dorsten hat sich aber in Wedel das Leben selber schwer gemacht und stand am Ende mit leeren Händen da.

Rickie Crews (r.) und Co. trafen zuweilen falsche Entscheidungen. (Foto: Pieper)
 
2. Bundesliga ProB Nord  SC Rist Wedel – BG Dorsten
77:67 (41:37)


Es war eines der Basketballspiele, in denen das Scouting trügt. Die BG war in vielen Werten zum Teil sogar deutlich besser als die Norddeutschen, nur bei den Punkten nicht. Die Trefferquote war deutlich zu schlecht, um Wedel zu besiegen. Von 66 Würfen trafen nur 27, Wedel versuchte es 54 mal und war 32 mal erfolgreich. Trainer Torsten Schierenbeck kritisierte, dass seine Spieler oft die falschen Wurfentscheidungen trafen und so gute Chancen verschenkten. Lediglich für Nderim Pelaj zeigte er Verständnis, der in Wedel sein ersten Saisonspiel absolvierte und noch etwas Anlaufzeit brauchte.

Schierenbeck stellte fest, dass die Leistungstendenz nach oben zeigt, aber es noch Unstimmigkeiten gibt: „Wir bringen unsere Spielzüge nicht so aufs Parkett, wie wir sie geübt haben.“

In der ersten Halbzeit sah es allerdings so aus, als sollten die Dorstener das Spiel durchaus gewinnen können. Wedel führte zwar 14:13, doch mit 13 Punkten in Serie setzte die BG Dorsten ein deutliches Zeichen. In der 15. Minute führte Dorsten mit 33:26, doch das war es dann. Die BG traf nicht mehr, sodass Rist mit 41:37 in die Pause ging.

Das setzte sich im dritten Viertel fort, das Wedel mit 25:17 gewann. Da half es auch nichts, dass Torsten Schierenbeck wechselnde Verteidigungsszenarien anordnete. Wenn nach Ballgewinnen keine Punkte folgen, dann ist kein Spiel zu gewinnen. Erst nach dem 56:75 gelang den Dorstenern eine Ergebnisverbesserung. 

Rist: Boadu (14/1), Akpinar (7/1), Ruppert, Huber-Saffer (17), Schlüter, Parohl, Lange (4), Hopkins (11), Böke (4), Johnston (13), Laatzen, Owusu (7).

BG: Hagner (7/1), Jones (18/4), Pelaj (5), Knittel (o. E.), Cadmus (4/1), Budde (8). Crews (19/1), Marquardt, Spettmann (6), Heit.
 
Zum Anfang

Unsere Sponsoren

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf

DBB

Um mehr über den Deutschen Basketball Bund zu erfahren, klicken Sie hier .....

WBV

Weitere Info's zum Westdeutschen Basketball Verband finden Sie hier .....

Regionaliga West

Alle weiteren Informationen zur 1.Regionalliga West finden Sie hier .....

Kreis Emscher-Lippe

Mehr über Basketball im Kreis Emscher-Lippe erfahren Sie hier .....