Ihr Standort: HomeNewsArchivHerren1-Saison 2013/2014BG Dorsten verliert in Düsseldorf

BG Dorsten verliert in Düsseldorf

DORSTEN Die Personalprobleme aus der Trainingswoche setzten sich für die Regionalliga-Herren der BG Dorsten am Samstag im Spiel bei den Giants Düsseldorf nahtlos fort. Logische Folge: eine 77:87-Niederlage.

1. Regionalliga
Giants Düsseldorf - BG Dorsten
87:77 (53:38)

Die erste schlechte Nachricht gab es für Trainer Ivan Rosic schon vor Spielbeginn. Faton Jetullahi war wie schon beim Großteil der Traininsgeinheiten auch am Samstag beruflich verhindert. „So blieben uns für die drei kleinen Positionen nur noch vier Spieler“, beklagte Rosic die taktischen Konsequenzen. Und von diesen Dreien hatte einer, nämlich Nderim Pelaj, nach sieben Minuten schon vier Fouls auf dem Konto und musste vom Feld.

„Das bedeutete für Christian Marquardt, Darius Kibildis und Courtney Small zunächst einmal durchzuspielen und Düsseldorf hat das geschickt ausgenutzt“, erklärte der Dorstener Trainer, der aber auch grundlegende Probleme sah: „Wir haben wieder drei Viertel gebraucht, um uns zu finden.“ Ursache? „Wenn man immer nur zu sechst trainiert, ist das nun mal so. Das wird uns bis zum Saisonende verfolgen, da müssen wir durch.“

So legte Düsseldorf im ersten Viertel gleich mal eine 30:19-Führung hin und baute diese bis zum Seitenwechsel auf 53:38 aus. Das dritte Viertel verlief ausgeglichen (15:13), doch dann startete die BG zur Aufholjagd.

Drei Pelaj-Dreier

46:68 hatte der höchste Rückstand in der 29. Minute betragen, als Rosic Nderim Pelaj wieder in die Schlacht warf. Mit Erfolg. Drei Pelaj-Dreier in Folge brachten die BG wieder zurück ins Geschäft. Selbst Pelajs Ausscheiden nach seinem fünften Foul (32.) stoppte den Dorstener Lauf nicht und nach 36 Minuten hieß es gerade noch 72:71 für die Giants. Doch dann schlichen sich ins Dorstener Spiel einige leichte Fehler ein. „Natürlich auch eine Folge des Kräfteverschleißes“, ärgerte sich Ivan Rosic. Düsseldorf nutzte diese Ballverluste eiskalt aus und schraubte seine Führung so wieder in beruhigende Höhe.

BG:  Small (23), Pelaj (9/3), Kibildis (10/2), Budde (4), Watts (9), Marquardt (16/1), Spettmann (2), Heit (4).

 
Zum Anfang

Unsere Sponsoren

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf

DBB

Um mehr über den Deutschen Basketball Bund zu erfahren, klicken Sie hier .....

WBV

Weitere Info's zum Westdeutschen Basketball Verband finden Sie hier .....

Regionaliga West

Alle weiteren Informationen zur 1.Regionalliga West finden Sie hier .....

Kreis Emscher-Lippe

Mehr über Basketball im Kreis Emscher-Lippe erfahren Sie hier .....