Ihr Standort: HomeNewsArchivBG Dorsten setzt auf Heimstärke

BG Dorsten setzt auf Heimstärke

Wechsel unerwünscht: Coach Torsten Schierenbeck und seine BG Dorsten wollen in der Tabelle nicht von Gast Wolfenbüttel überholt werden. Foto: Oliver Mengedoht

Holsterhausen. Ein Blick auf die Tabelle verrät es: Auf die Zuschauer in der Juliushalle wartet am Samstag ein spannendes Spiel. Dorstens Trainer Torsten Schierenbeck und sein Team erwarten die Herzöge aus Wolfenbüttel.

„Beide Teams müssen gewinnen, wenn sie nicht in die Play-Down-Zone rutschen wollen“, sieht Schierenbeck durchaus eine Drucksituation für seine Spieler. Beide Mannschaften liegen mit vier Siegen und fünf Niederlagen in der oberen Tabellenhälfte, sind aber auch punktgleich mit dem Neunten Oldenburg.

Die Gäste aus Wolfenbüttel verfügen über einen ausgeglichenen Kader: Powerforward Frank Theis (18,6 Punkte) ist die wichtigste Stütze in der Offensive der Norddeutschen. Zudem finden die US-Boys Travis Clark und Demetrius Ward immer besser zu ihrem Spiel. Besonders effektiv ist Guard Henje Knopke, der es auf 12 Punkte, 5,6 Rebounds und 5,8 Assists pro Partie bringt. Zudem verfügen die Herzöge über die drittbeste Defensive der gesamten Liga.

Bei der BG Dorsten baut man auf die Heimstärke. In der Juliushalle konnte das Schierenbeck-Team bisher überzeugen. „Die Spieler sind heiß und brennen auf Wiedergutmachung für die Herten-Pleite“, so der BG-Coach. Ausfallen wird allerdings Center Gerrit Budde, der weiter am Fuß verletzt ist.

 
Zum Anfang

Unsere Sponsoren

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf

DBB

Um mehr über den Deutschen Basketball Bund zu erfahren, klicken Sie hier .....

WBV

Weitere Info's zum Westdeutschen Basketball Verband finden Sie hier .....

Regionaliga West

Alle weiteren Informationen zur 1.Regionalliga West finden Sie hier .....

Kreis Emscher-Lippe

Mehr über Basketball im Kreis Emscher-Lippe erfahren Sie hier .....