Ihr Standort: HomeNewsArchivSanders schafft den Sprung ins Nationalteam

Sanders schafft den Sprung ins Nationalteam

DORSTEN Moritz Sanders von der BG Dorsten hat den Sprung in den Kader der U16-Nationalmannschaft geschafft. Nach dem viertägigen Auswahltraining im Bundesleistungszentrum Kienbaum wurde der Dorstener von Bundestrainer Harald Stein nominiert.

Neben Moritz Sanders (2.v.r.) wurden aus dem Westdeutschen Basketball-Verband Tibor Taras (Köln 99ers), Marcel Keßen (Phoenix Hagen), Niklas Kiel (BBG Herford/Paderborn Baskets) sowie Luis Figge und Till Pape (beide Paderborn Baskets) für die U16-Auswahl nominiert.  (Foto WBV)

Sanders darf sich damit Hoffnungen machen, bei der U16-Europameisterschaft im kommenden Jahr (8. bis 18. August) in Kiew (Ukraine) teilzunehmen. Dort trifft Deutschland in der Vorrundengruppe B auf die Türkei, Litauen und Schweden.
„Es ist gut gelaufen und wir hatten ein hohes Niveau hier. Alle Spieler gehören hier hin, aber wir haben auf der Kaderliste ganz bewusst noch sechs Plätze frei gelassen. Wir haben die Qual der Wahl auf einigen Positionen. Das ist natürlich eine gute Situation für uns“, freute sich Bundestrainer Stein.
Moritz Sanders spielt mit einer Doppellizenz für seinen Heimatverein BG Dorsten und die Phoenix Hagen Youngsters in der Jugend-Basketball-Bundesliga. Ein immenser Aufwand, allein zweimal pro Woche fährt er zum Training nach Hagen. Doch der Einsatz scheint sich zu lohnen. Nicht nur im Verein, sondern auch bei den Sichtungen des Deutschen Basketball-Bundes hinterließ der 2,04 Meter große Center zuletzt einen ausgezeichneten Eindruck.

 
Zum Anfang

Unsere Sponsoren

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf

DBB

Um mehr über den Deutschen Basketball Bund zu erfahren, klicken Sie hier .....

WBV

Weitere Info's zum Westdeutschen Basketball Verband finden Sie hier .....

Regionaliga West

Alle weiteren Informationen zur 1.Regionalliga West finden Sie hier .....

Kreis Emscher-Lippe

Mehr über Basketball im Kreis Emscher-Lippe erfahren Sie hier .....