Ihr Standort: HomeNewsArchivBG löst Vertrag mit Kelmendi auf

BG löst Vertrag mit Kelmendi auf

DORSTEN Erst letzte Woche wurde er vorgestellt, am Donnerstag dann die Kehrtwende: Besart Kelmendi wird doch nicht Trainer der BG Dorsten.

Die BG hat einfach kein Glück mit ihren Trainern. Nach dem überraschenden Rücktritt von Torsten Schierenbeck nach dem Abstieg aus der Pro B vor einigen Wochen mussten die Verantwortlichen nun die Vereinbarung mit Kelmendi noch vor dessen Amtsantritt auflösen.

Hintergrund ist die berufliche Situation Kelmendis. Im August wird er einen neuen Job antreten. Sein neuer Arbeitgeber hatte von dem Engagement bei der BG aber erst aus der Presse erfahren - und war alles andere als angetan. "Da die hauptberufliche Stelle natürlich wichtiger ist, konnte sich die BG Dorsten dem Wunsch von Besart Kelmendi, die Vereinbarung zu lösen, aber nicht verschließen", heißt es in der Pressemitteilung der BG.
 
Aktuell laufen erneut Gespräche mit potenziellen Bewerbern. Die BG Dorsten ist zuversichtlich, in den nächsten zwei Wochen eine Lösung zu finden. Solange wird Marsha Owusu-Gyamfi, die eigentlich als Co-Trainerin mit Kelmendi zusammenarbeiten sollte, das Sommertraining übernehmen.

 
Zum Anfang

Unsere Sponsoren

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf

DBB

Um mehr über den Deutschen Basketball Bund zu erfahren, klicken Sie hier .....

WBV

Weitere Info's zum Westdeutschen Basketball Verband finden Sie hier .....

Regionaliga West

Alle weiteren Informationen zur 1.Regionalliga West finden Sie hier .....

Kreis Emscher-Lippe

Mehr über Basketball im Kreis Emscher-Lippe erfahren Sie hier .....