U18 der BG mit guter Defense zum Erfolg

WBV-Pokal. Klarer Sieg über Herkenrath

Dorsten. Mit einem deutlichen 67:48-Erfolg über die Gäste vom TV Herkenrath zogen die Nachwuchs-Basketballer der männlichen U18-Jugend der BG Dorsten in die dritte Runde um den Pokal des Westdeutschen Basketball-Verbandes ein.

Zahlreiche gute Würfe erspielte sich das Team von BG-Trainerin Marsha Owusu Gyamfi gegen die gegnerische Zonenverteidigung bereits in der ersten Halbzeit. Allerdings legte der BG-Nachwuchs vor dem Seitenwechsel eine schwache Wurfquote an den Tag, so dass Dorsten zur Halbzeitpause mit 26:29 zurücklag.

Ab dem dritten Viertel legte die BG mit guter Reboundarbeit unter den Körben und einer immer besser werdenden Defense den Grundstein zum Sieg. Aus der guten Verteidigung resultierten viele Fastbreaks, die nahezu sämtlich erfolgreich abgeschlossen wurden. Offensiv spielte die Dorstener U18 überwiegend diszipliniert und verringerte in den beiden letzten Spielabschnitten auch ihre Ballverluste. Den passenden Schlusspunkt zum dank geschlossener Teamleistung hochverdienten Sieg setzte Dominic Baumgarth mit dem ersten und einzigen verwandelten Drei-Punkte-Treffer zum Endstand. BG: Steinberg (8), Sticken, Holtbecker (6), Baumgarth (11), Tüshaus (16), Eißing (26).