Ihr Standort: HomeNewsHerren1-Saison 2019/202008.03.- Derbysieger !!!

08.03.- Derbysieger !!!

BG Dorsten gelingt Revanche!
Was ein Hammerderby in der KIA Baumann Arena - mit 89:79 besiegt das Team von Franjo Lukenda in einem spannenden Spiel den Lokalrivalen BSV Wulfen und nimmt erfolgreich Revanche.
Die KIA Baumann Arena platzte aus allen Nähten und bereits vor Spielbeginn war die Stimmung bundesligareif. Willi Koehler und Co. starteten hochkonzentriert in das Spiel. Nach 5 Minuten führte die BG beim Stand von 18:15 noch knapp. Doch dann zog der Gastgeber angeführt von Mike Nwabuzor und dem heute überragenden Samuel Egedi mit einem 10:0 Lauf das Tempo an und gewann das erste Viertel mit 35:23. Aber ein Derby ist nun mal ein Derby, die Gäste nahmen den Kampf an und konnten zur Halbzeit den Rückstand auf -4 verkürzen (51:47).
Lukenda schwörte seine Truppe in der Halbzeit ein - unnötige Fehler vermeiden und in der Defense energischer in die Reboundduelle gehen; das sollte der Schlüssel zum Sieg werden. Seine Mannschaft folgte ihm und baute die Führung zu Beginn des dritten Viertels aus. Doch der BSV Wulfen war nun endgültig im Derbymodus angekommen und fightete zurück. Immer wieder konnten die Gäste den Rückstand verkürzen, ehe die BG Dorsten sich wieder einige Punkte Vorsprung erarbeitete. Am Ende gewann der Gastgeber das dritte Viertel mit 21:17 und ging beim Stand von 72:64 mit einer acht Punkte Führung in das Schlussviertel.
Doch der Derbyfight war nicht zu Ende. Knapp 4 Minuten vor dem Ertönen der Schlusssirene konnte Wulfen noch einmal auf 81:79 verkürzen. Sollte Dorsten noch einmal wanken - ganz klar nein, auch in dieser Phase zeigten Willi Koehler und Co. keine Schwäche und konterten leidenschaftlich.
Am Ende landete die BG Dorsten einen verdienten Start-Ziel Sieg mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, in der auch die Youngster Arbnor Voca, Jeffrey Eromonsele und Nainoa Schmidt zu gefallen wussten. Dorsten gewann den direkten Vergleich und führt die Derbystatistik wieder mit 16:15 Siegen an. Damit ist auch die Frage der Nummer 1 der Stadt wieder nachhaltig geklärt.
Franjo Lukenda: „Ein großer Dank an alle Fans, die heute Stimmung gemacht haben. Ich glaube, wir haben heute erlebt, was Basketball in der Stadt Dorsten bedeutet. Für uns war es eine Möglichkeit den Fans und Unterstützern noch einmal zu zeigen, wozu wir eigentlich in der Lage sind. Das ist uns vor allem im ersten Viertel eindrucksvoll gelungen. Da hat man gesehen was wir in Bestbesetzung leisten können. Aber Derbys werden halt selten mit 20-30 Punkten gewonnen und Wulfen hat sich nicht einfach abschütteln lassen. Vor allem Allen und Bellscheidt haben offensiv einen sehr guten Job gemacht. Dennoch fand ich den Sieg nie wirklich gefährdet. Wir sind trotz der Atmosphäre sehr ruhig geblieben und haben in den wichtigen Momenten die richtigen Entscheidungen getroffen. Darauf wollen wir aufbauen und auch gegen Rhöndorf einen echten Kampf liefern, bevor wir uns dann in die Pause verabschieden.“
Kapitän Willi Koehler nach dem Spiel: „Danke für Alles Leute. Euer Support am Donnerstag war schon Weltklasse, aber das habt ihr heute nochmal getoppt. Dieser Derbysieg ist für Euch.“.

BG Dorsten vs. BSV Wulfen 89:79 (35:23, 16:24, 21:17, 17:15)
Topscorer:
BG Dorsten: Egedi 23, Nwabuzor 16
BSV Wulfen: Allen 24, Vadder 13

 
Zum Anfang

Unsere Sponsoren

Facebook

Besuchen Sie uns auch auf

DBB

Um mehr über den Deutschen Basketball Bund zu erfahren, klicken Sie hier .....

WBV

Weitere Info's zum Westdeutschen Basketball Verband finden Sie hier .....

Regionaliga West

Alle weiteren Informationen zur 1.Regionalliga West finden Sie hier .....

Kreis Emscher-Lippe

Mehr über Basketball im Kreis Emscher-Lippe erfahren Sie hier .....