Robin Pflüger muss die BG Dorsten verlassen

Robin Pflüger (l.) muss die BG Dorsten wegen einer Verletzung verlassen.   Foto: Felix Hoffman

Holsterhausen. Das Engagement von Robin Pflüger bei der BG Dorsten währte nur kurz: Der 20-Jährige leidet unter einer Schambein-Entzündung, die er bei seinem Physiotherapeuten in Gießen behandeln lassen wird.

„Wie langwierig eine solche Verletzung sein kann, wissen wir seit Gerrit Budde“, erklärt Alois Buschmann. Der Sportliche Leiter des Regionalligisten kann seinem Trainer Ivan Rosic momentan keinen Ersatz versprechen, aber: „Wenn Robin wieder fit ist, werden wir alles daran setzen, ihn wieder nach Dorsten zu holen.“